Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Mein Bildungsfinder

Filter zurücksetzen

Meine aktuelle Auswahl

    Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson
    In Betrieben, in denen regelmäßig mehr als 10 MitarbeiterInnen beschäftigt werden, ist die Funktion einer Sicherheitsvertrauensperson vorgeschrieben. Die Anzahl der zu bestellenden Sicherheitsvertrauenspersonen richtet sich nach der ArbeitnehmerInnenzahl im Unternehmen.

    Nach Absolvierung dieses Seminars verfügen Ihre MitarbeiterInnen über Grundkenntnisse in allen Themen des ArbeitnehmerInnenschutzes und können die gesetzlich vorgeschriebene Funktion der Sicherheitsvertrauensperson ausüben.

    So erfüllt Ihr Unternehmen eine der gesetzlichen Vorgaben, um Arbeitsbedingungen und Gesundheitsschutz der MitarbeiterInnen zu gewährleisten.
    Mehr erfahren
    Technik I Sicherheit
    • Gesetzlich anerkannte Abschlüsse
    • 24 Unterrichtseinheiten
    Preis  400,00
    inkl. 10% USt.
    AK Preis  320,00  Info
    Close Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
    bfi-Werkmeisterschule für Berufstätige für Maschinenbau-Betriebstechnik
    Die europaweit anerkannte bfi-Werkmeisterschule für Berufstätige für Maschinenbau-Betriebstechnikbietet Ihnen jene Höherqualifikation, die im Berufsleben größerer Karrierechancen, ein besseres Gehalt und mehr Arbeitsplatzsicherheit ermöglicht. Denn Ihr Weg von der Fachkraft zum/zur WerkmeisterIn und vom/von der MitarbeiterIn zur Führungskraft beginnt in der bfi-Werkmeisterschule
    Mehr erfahren
    Technik I Sicherheit
    • Werkmeisterschulen
    • 1040 Unterrichtseinheiten
    Preis  4.750,00
    inkl. 10% USt.
    AK Preis  4.272,50  Info
    Close Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi-Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer
    Close Sparen Sie sich zusätzlich EUR 300,– durch den Digi-Bonus der AK Steiermark.

    Mit dem Digi-Bonus der AK Steiermark erhält man Ermäßigungen in der Höhe von EUR 150,00 oder EUR 300,00 auf 162 ausgewählte bfi-Produkte. Zusätzlich können Sie den 60-EUR-AK-Bildungsscheck sowie den 5 % ACard-Rabatt in Anspruch nehmen.
    Close AK Digi Bonus Plus

    Erklärung zum AK-extra-Preis:

    Mit dem Digi-Bonus Plus der AK Steiermark erhalten alle AK-Mitglieder neben dem 5 % ACard-Rabatt und den 60-EUR-AK-Bildungsschecks pro Semester eine bis zu 80 %ige zusätzliche Förderung. Weitere Infos finden Sie hier.
    bfi-Werkmeisterschule für Berufstätige für Maschinenbau-Betriebstechnik - Info Kostenlose Informationsveranstaltung
    Die europaweit anerkannte bfi-Werkmeisterschule für Berufstätige für Maschinenbau-Betriebstechnikbietet Ihnen jene Höherqualifikation, die im Berufsleben größerer Karrierechancen, ein besseres Gehalt und mehr Arbeitsplatzsicherheit ermöglicht. Denn Ihr Weg von der Fachkraft zum/zur WerkmeisterIn und vom/von der MitarbeiterIn zur Führungskraft beginnt in der bfi-Werkmeisterschule

    Mehr erfahren
    Technik I Sicherheit
    • Werkmeisterschulen
    • 2 Unterrichtseinheiten
    Elektrotechnik für Nicht-Elektriker/innen - Grundlagen nach § 32 Abs. 2 der Gewerbeordnung
    In diesem Seminar erwerben Sie die notwendigen elektrotechnischen Grundkenntnisse im Hinblick auf die Bestimmung des § 32 Abs. 2 GewO. Nach bestandener kommissioneller Abschlussprüfung dient dieses Seminar als Nachweis der speziellen fachlichen Zusatzausbildung gem. § 32 GewO.
    Mehr erfahren
    Technik I Sicherheit
    • Diplome | Zertifikate
    • 40 Unterrichtseinheiten
    Preis  690,00
    inkl. 10% USt.
    AK Preis  595,50  Info
    Close Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
    Close

    Aktuelle Informationen Covid-19 | Coronavirus:

    Wir stehen Ihnen von
    Mo-Do 7:30-18:00 und
    Fr 07:30-15:00
    telefonisch über unsere Service-Line 05 7270 für Auskünfte zur Verfügung. 

    ___________________________________________________________________________


    Aufgrund der 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz werden grundsätzlich alle Ausbildungen über Distance Learning weitergeführt.
     

    Bei Fragen zum Distance Learning wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige bfi-Bildungszentrum
     

    Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Ausbildungen, die unbedingt beruflich erforderlich und in der 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung zum Präsenzunterricht zugelassen sind, werden direkt vom zuständigen bfi-Bildungszentrum über die weitere Vorgangsweise informiert. Ebenso erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Ausbildungen, deren Abschlussprüfungen unmittelbar bevorstehen, vom zuständigen bfi-Bildungszentrum eine Information, in welcher Form die Prüfungsvorbereitung erfolgen wird.
     

    Mit März 2021 werden die Bildungszentren des bfi Steiermark schrittweise für Präsenzphasen in Form des bereits bewährten „Blended Learning“ (mit Präsenzeinheiten im jeweiligen Bildungszentrum und Distance Learning von Zuhause) geöffnet.

    Ab 01. März 2021 wird für nachfolgende Ausbildungen die Möglichkeit des „Blended Learning“ angeboten:

                * Lehre mit Matura / Berufsreifeprüfung
                * Ausbildungen für Hubstapler / Krane / Bagger
                * Vorbereitungslehrgänge für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung
                * bfi-Werkmeisterschulen
                * Vorbereitung zum Pflichtschulabschluss
                * AFit-/VOPS-Projekte

     
    In den kommenden zwei Wochen ist beabsichtigt, weitere Ausbildungen in Form von „Blended Learning“ durchzuführen. Alle Informationen dazu werden zeitgerecht über die Homepage bzw. vom zuständigen bfi-Bildungszentrum zur Verfügung gestellt.
     

    Zum Gesundheitsschutz aller haben wir im bfi Steiermark unser bewährtes COVID-19-Präventionskonzept mit seinen umfangreichen hygienischen und organisatorischen Maßnahmen entsprechend angepasst und darüber hinaus das Tragen einer FFP2-Maske in allen bfi-Standorten verpflichtend vorgeschrieben.
     

    Über behördliche Änderungen werden wir Sie umgehend auf unserer Homepage informieren.
     

    Ihr Team des bfi Steiermark