Business Report des bfi Steiermark

Business Report
bfi Steiermark

Business Report bfi Steiermark

BFI Steiermark

Hier BILDET sich mehr als nur Wissen.

Das bfi Steiermark, der größte steirische Bildungsanbieter, ist seit fast 60 Jahren als arbeitsmarkt- und sozialpolitischer Dienstleister mit höchster Qualität und hervorragendem Ruf in der Bildungsbranche tätig und ist eine Bildungseinrichtung des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Steiermark (AK). 2010 wurde das Steirische Landeswappen dem bfi Steiermark überreicht. Dadurch wurde das mittlerweile fast 60-jährige Engagement des bfi Steiermark für Qualität, Innovation und KundInnenorientierung auf dem steirischen Bildungsmarkt belohnt.

Seit 1960 ist es als selbständiger und gemeinnütziger Verein mit der ZVR-Zahl 739956482 im Vereinsregister eingetragen. Das bfi hat aufgrund des Umsatzes und der MitarbeiterInnenanzahl einen erweiterten Jahresabschluss (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung) nach den Vorgaben des Unternehmensgesetzbuch aufzustellen und diesen durch beeidete WirtschaftsprüferInnen und SteuerberaterInnen prüfen zu lassen.

Das Ausbildungsangebot orientiert sich an den Erwartungen unserer KundInnen und ist optimal auf die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes und der Wirtschaft abgestimmt. In Fachkreisen gilt das bfi als zuverlässiger und innovativer Partner. Viele Angebote aus dem Seminarprogramm des bfi Steiermark sind zudem einzigartig auf dem Bildungsmarkt.

Eine weitere Stärke des bfi Steiermark sind Seminare und Lehrgänge, bei denen sowohl Inhalt wie auch Zeit und Ort der Durchführung in Abstimmung mit dem/der AuftraggeberIn individuell konzipiert und geplant werden. So sparen vor allem Unternehmen Zeit und Geld.

Hier bilden sich
neue Perspektiven!

Unsere Unternehmensphilosophie
Gerade als Non-Profit-Unternehmen ist das bfi Steiermark bestrebt, mit modernsten betriebswirtschaftlichen Instrumenten höchstmögliche Effizienz und Kostentransparenz zu gewährleisten. Ein umfassendes Kennzahlensystem im Rahmen der bfi-Führungskultur (Management by objectives) stellt sicher, dass dieses Steuerungssystem im gesamten Unternehmen effizient eingesetzt und gelebt wird. Die vom bfi Steiermark erwirtschafteten Überschüsse werden überwiegend in qualitätssteigernde Maßnahmen investiert, die schließlich wieder den KundInnen zugute kommt.

Beispiele dafür sind:
  • Bestens ausgestattete Bildungszentren in allen steirischen Bezirken
  • Forschung & Entwicklung auf höchstem Niveau
  • Ein spezielles Aus- und Weiterbildungsprogramm für bfi-MitarbeiterInnen und Trainerinnen

Im Rahmen unseres Verhaltenskodexes für Unternehmensethik und Compliance kommen wir unserem sozial- und gesellschaftspolitischem Auftrag zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Steiermark bestens nach und liefern einen wichtigen Beitrag zum Thema Aus- und Weiterbildung.

Unsere MitarbeiterInnen
Für das bfi Steiermark sind rund 400 angestellte MitarbeiterInnen und 1.200 freiberufliche TrainerInnen tätig. Seit dem Jahr 2001 ist das bfi Steiermark mit dem Gütesiegel „Fair Work“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung bezieht sich unter anderem auf das innovative Aus- und Weiterbildungsmodell für bfi-MitarbeiterInnen. Genderbeauftragte achten darauf, dass die Gleichbehandlung von Mann und Frau in allen Bereichen des Unternehmens gelebt wird.

 

 

Mission

Können und Wissen auf Höhe der Zeit zu halten, ist eine der großen Herausforderungen der modernen Welt.

Das bfi Steiermark stellt sich dieser Aufgabe auf dem Fundament von fast 60 Jahren Erfahrung in großer Bandbreite, bester Qualität und hoher Innovationskraft. Dies in drei Dimensionen: als Partner öffentlicher Einrichtungen, Unternehmen und all jener Menschen, die zu neuen Zielen aufbrechen wollen. In besonderer Weise sieht Sich das bfi Steiermark der Nähe zu seinen KundInnen, deren Zukunftssicherung sowie dem Bemühen um Arbeits- und Lebensfreude verpflichtet.

Leitbild

Das bfi ist ein zukunftsorientiertes, innovationsstarkes und qualitätsbewusstes Unternehmen für Bildungsdienstleistung, das sowohl den Bedürfnissen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer als auch den Chancen und Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt besondere Bedeutung gibt. In diesem Sinne wird stets auf höchste Aktualität, größtmögliche Vielfalt, optimale Vermittlung und auch beste Erreichbarkeit der Angebote geachtet.

Das bfi vertraut auf die Kraft eines hervorragenden Lehr- und Lernklimas. Es will ein Ort der Lernlust sein und Arbeits- wie auch Lebensfreude vermitteln. Im Mittelpunkt seiner Bemühungen stehen Menschen aller Altersgruppen aus allen Lebensbereichen und Kulturen, die zu neuen beruflichen Zielen aufbrechen. Barrierefreiheit, Gleichbehandlung und Chancengleichheit für Frau und Mann sind dabei weit mehr als nur Schlagworte.

Das bfi will auch als Arbeitgeber Vorbild sein. Seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfüllen ihre Aufgaben mit Teamgeist, Leidenschaft und Verantwortung. Sie sind fachlich stets auf dem neuesten Stand der Dinge und sehr darauf bedacht, auf die spezielle Situation jeder einzelnen Kundin bzw. jedes einzelnen Kunden einzugehen.

Das bfi ist seinem exzellenten Ruf verpflichtet. Wesentlichen Anteil daran haben neben all den genannten Kriterien vor allem drei Tatsachen: das feste Fundament von einem halben Jahrhundert Erfahrung, die allgemeine Anerkennung für zahlreiche oft auch internationale Kooperationsmodelle mit öffentlichen Einrichtungen wie auch Wirtschaftsunternehmen verschiedenster Art und nicht zuletzt das konsequente Festhalten am Prinzip des wirtschaftlichen Erfolges, der wiederum den Kundinnen und Kunden zugutekommt.

Das bfi Steiermark achtet im Sinne seiner wichtigen sozialen, kulturellen und inhaltlichen Breite auf weltanschauliche und religiöse Neutralität. Unser Lehr- und Lernklima ist geprägt von einem Weltbild des humanistischen Denkens, der Rationalität und der Säkularität, sowie, darauf aufbauend, vom Prinzip der Rechtsstaatlichkeit, der Demokratie, der Menschenrechte und der vollen Gleichberechtigung von Mann und Frau.

Ausbildungs­angebot

Als Nummer Eins auf dem steirischen Bildungsmarkt steht das bfi Steiermark für anspruchsvolle, praxisorientierte sowie qualitativ hochwertige Erwachsenenbildung. Alle Seminar- und Lehrgangsinhalte orientieren sich an den Anforderungen des steirischen Bildungsmarktes, der beruflichen Praxis sowie den internationalen Standards. In Fachkreisen gilt das bfi Steiermark seit fast 60 Jahren als zuverlässiger und innovativer Partner. Viele Angebote aus dem Seminarprogramm des bfi Steiermark sind zudem einzigartig auf dem Bildungsmarkt. Das können jährlich tausende begeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestätigen.Ausbildungsangebot

Pro Jahr setzen über 35.000 TeilnehmerInnen auf das Seminarprogramm des bfi Steiermark. Mit einer modernen Lernumgebung und dem Zugang zu neuen Technologien bieten wir unseren KundInnen die Basis für effektives Lernen und steigern damit ihre Karrierechancen. Unterstützt werden sie auf dem Weg des „lebensbegleitenden Lernens“ von unseren hochqualifizierten TrainerInnenteams.

Für Unternehmen bietet das bfi Steiermark firmeninterne Trainings an, in denen Qualifizierungsangebote für Mitarbeiterinnen maßgeschneidert und bedarfsgerecht entwickelt und durchgeführt werden.

Das bfi Steiermark legt jedes Jahr sein aktuelles bfi-Bildungsprogramm in allen regionalen Bildungszentren sowie in zahlreichen öffentlichen Institutionen auf. Damit werden sämtliche Bildungsangebote übersichtlich, trendig und top aktuell präsentiert. Dem/der LeserIn stehen damit rund 3.000 Bildungsangebote aus den verschiedensten Themenfeldern der beruflichen Qualifizierung und der MitarbeiterInnenförderung zur Verfügung.

Kund/Innen­zufriedenheit

 Das bfi Steiermark hat bereits seit 27.6.1996 ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach ÖNORM EN ISO 9001:2015 . Das Gesamtsystem mit dem kontinuierlichen Verbesserungsprozess garantiert auch in der Dienstleistungserbringung höchste KundInnenzufriedenheit.


Darüber hinaus wurde das bfi Steiermark als einer der ersten Erwachsenenbildungsorganisationen in das Verzeichnis der Qualitätsanbieter aufgenommen und erhielt das Zertifikat Ö-Cert.

 

Unsere KundInnen bewerten uns hervorragend:

  • Organisation und Umfeld – Note 1,33
  • Ziele und Lerninhalte – Note 1,37
  • TrainerInnen – Note 1,18

(Bewertungen nach dem Schulnotensystem 1,00 – 5,00


Messinstrumente – KundInnenzufriedenheit

  • TeilnehmerInnen-Evaluierung
  • Feedback-Runden
  • AuftraggeberInnenbefragungen

Beteiligungen

Das bfi Steiermark ist an Unternehmen in Bereichen der Beschäftigung und Ausbildung beteiligt. Dazu gehören: Best GmbH, JEB GmbH, Jugend und Erwachsenenbildung Eisenerz, SIP Personalservice GmbH, Schuldnerberatung Steiermark GmbH, Systemcert und Team Styria GmbH.


PDF zum Download
Stand: September 2019