Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Mein Bildungsfinder

Filter zurücksetzen

Meine aktuelle Auswahl

    Heimhelfer/in Ausbildung nach dem Steiermärkischen Sozialbetreuungsberufegesetz (StSBBG)
    Mit der Ausbildung zum/zur HeimhelferIn erlangen Sie eine anerkannte Berufsberechtigung in einem zukunftsträchtigen Berufsfeld. Als ausgebildete HeimhelferIn unterstützen Sie betreuungsbedürftige Menschen bei der Haushaltsführung und bei den Aktivitäten des täglichen Lebens - zu Hause, in Pflege- und Wohnheimen, Behinderteneinrichtungen, Tageszentren, in Kooperation mit mobilen Betreuungseinrichtungen der Hauskrankenpflege u.v.m.

    Damit übernehmen Sie eine verantwortungsvolle Aufgabe und leisten einen wichtigen sozialen Beitrag für unsere Gesellschaft.
    Mehr erfahren
    Gesundheit I Soziales
    • Gesetzlich anerkannte Abschlüsse
    • 400 Unterrichtseinheiten
    Preis  1.700,00
    inkl. 10% USt.
    AK Preis  1.555,00  Info
    Close Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
    Gesundheit I Soziales
    • 4 Unterrichtseinheiten
    Unterstützung bei der Basisversorgung (UBV)
    Die bundesweite Verordnung "Unterstützung bei der Basisversorgung (UBV)" bietet die gesetzliche Grundlage für die Ausführung pflegerischer Maßnahmen in der Betreuung von Menschen mit Behinderungen sowie chronisch kranken und alten Menschen. Durch die Ausbildung erlangen Sie die gesetzliche Berechtigung, unterstützende Tätigkeiten im Bereich der Grundpflege und bei der Medikamenteneinnahme zu verrichten.
    Mehr erfahren
    Gesundheit I Soziales
    • Gesetzlich anerkannte Abschlüsse
    • 140 Unterrichtseinheiten
    Preis  880,00
    inkl. 10% USt.
    AK Preis  776,00  Info
    Close Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
    Close

    Aktuelle Informationen Covid-19 | Coronavirus:

    Wir stehen Ihnen von
    Mo-Do 7:30-18:00 und
    Fr 07:30-15:00
    telefonisch über unsere Service-Line 05 7270 für Auskünfte zur Verfügung. 

    ___________________________________________________________________________


    Aufgrund der 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz werden grundsätzlich alle Ausbildungen über Distance Learning weitergeführt.
     

    Bei Fragen zum Distance Learning wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige bfi-Bildungszentrum.
     

    Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Ausbildungen, die unbedingt beruflich erforderlich und in der 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung zum Präsenzunterricht zugelassen sind, werden direkt vom zuständigen bfi-Bildungszentrum über die weitere Vorgangsweise informiert. Ebenso erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Ausbildungen, deren Abschlussprüfungen unmittelbar bevorstehen, vom zuständigen bfi-Bildungszentrum eine Information, in welcher Form die Prüfungsvorbereitung erfolgen wird.
     

    Mit März 2021 werden die Bildungszentren des bfi Steiermark schrittweise für Präsenzphasen in Form des bereits bewährten „Blended Learning“ (mit Präsenzeinheiten im jeweiligen Bildungszentrum und Distance Learning von Zuhause) geöffnet:

    Ab 01.03.2021:

    • - Lehre mit Matura / Berufsreifeprüfung
    • - Ausbildungen für Hubstapler / Krane / Bagger
    • - Vorbereitungslehrgänge für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung
    • - bfi-Werkmeisterschulen
    • - Vorbereitung zum Pflichtschulabschluss
    • - AFit-/VOPS-Projekte

     
    Ab 08.03.2021:

    • - HeimhelferIn/Unterstützung in der Basisversorgung
    • - Pflegeassistenz
    • - Ordinationsassistenz inkl. Basismodul für medizinische Assistenzberufe

     
    Ab 15.03.2021:

    • - Tagesmutter/-vater/KinderbetreuerIn


    Ab 22.03.2021:

    • - „Perspektivenwerkstatt (PWS)“
    • - „My Life“


    Ab 06.04.2021:

    • - Definierte Ausbildungen im Auftrag des AMS Steiermark.
        Bitte wenden Sie sich dahingehend an das für Sie zuständige bfi-Bildungszentrum.



    Zum Gesundheitsschutz aller haben wir im bfi Steiermark unser bewährtes COVID-19-Präventionskonzept mit seinen umfangreichen hygienischen und organisatorischen Maßnahmen entsprechend angepasst und darüber hinaus das Tragen einer FFP2-Maske in allen bfi-Standorten verpflichtend vorgeschrieben.
     

    Über behördliche Änderungen werden wir Sie umgehend auf unserer Homepage informieren.
     

    Ihr Team des bfi Steiermark