Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Lehrgang über elektrotechnische Sicherheitsvorschriften

Allgemeine Information

  • Preis
    € 820,00 inkl. 10% USt.
  • AK Preis
    € 719,00
     Info

Bewertungen

29 KundInnen haben dieses Seminar in den letzten 12 Monaten bewertet.

Seminarorte und -zeiten

04.10.2021 - 08.10.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo-Do 08:00-17:00; Fr 08:00-14:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620020421

04.10.2021 - 08.10.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo-Do 08:00-17:00; Fr 08:00-14:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 3300

Seminar­nummer

9820005521

08.11.2021 - 23.11.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo-Do 17:00-21:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 DW 3323

Seminar­nummer

7020007421

15.11.2021 - 30.11.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo-Do 17:00-21:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 DW 4102

Seminar­nummer

9420006621

13.12.2021 - 17.12.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo-Do 08:00-16:30; Fr 08:00-14:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 7001

Seminar­nummer

2020012421

03.05.2021 - 19.05.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo-Do 17:00-21:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620020321

18.01.2021 - 22.01.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo-Do 08:00-17:00; Fr 08:00-14:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 7001

Seminar­nummer

2020025021

Wissenswertes

Für AbsolventInnen der TU, der HTL sowie der Werkmeisterschulen (Studien- bzw. Fachrichtung Elektrotechnik), die den Befähigungsnachweis für das Gewerbe der Elektrotechnik erwerben wollen, ist dieser Lehrgang gesetzlich vorgeschrieben.

Ziel der Ausbildung

Sie erweitern bzw. frischen Ihr bestehendes Wissen im Bereich elektrotechnischer Sicherheitsvorschriften auf und erhalten nach positiv absolvierter Prüfung das für die Erlangung des Befähigungsnachweises gesetzlich geforderte Zeugnis.

Inhalt der Ausbildung

Elektrotechnikgesetz; ÖVE-Vorschriften; Errichtungsvorschriften für Nieder- und Hochspannungsanlagen; Blitzschutzanlagen; Messung und Prüfung von Erdern; Schutzmaßnahmen in Niederspannungsanlagen; das elektrotechnische Prüfwesen; praktische Übungen

Zielgruppe

AbsolventInnen der TU, HTL oder einer Werkmeisterschule (Studien- bzw. Fachrichtung Elektrotechnik);
Personen, die einen Befähigungsnachweis beantragen wollen

Voraussetzungen

Elektrotechnische Fachkenntnisse

Abschluss

Zeugnis

Das könnte Sie auch interessieren

Close Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
Close

Kammer für Arbeiter und Angestellte

Land Steiermark


SFG


Arbeitsmarktservice (AMS) Steiermark

Close

Anmeldung

 

Nach Ausfüllen und Absenden des Online-Anmeldeformulars erhalten Sie vom bfi Steiermark Ihre schriftliche Anmeldebestätigung.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des bfi Steiermark.
Sollten Sie weitere Fragen zu unserem Seminarangebot haben, rufen Sie unsere kostenlose Service-Line unter 05 7270 an.

Persönliche Informationen

Rechnung senden an*

Firmeninformationen

Kontaktdaten

Allgemeine Geschäftsbedingungen*
Bitte addieren Sie 9 und 8.
Close

Informationen anfragen

 

Für Informationen zum ausgewählten Seminar füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf „Anfrage absenden“. Vergessen Sie nicht, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer anzugeben.

Persönliche Informationen

Bitte addieren Sie 8 und 8.
Close Das Formular konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Close

Aktuelle Informationen Covid-19 | Coronavirus:

Wir stehen Ihnen von
Mo-Do 7:30-18:00 und
Fr 07:30-15:00
telefonisch über unsere Service-Line 05 7270 für Auskünfte zur Verfügung. 

___________________________________________________________________________


Aufgrund der COVID-19-Öffnungsverordnung (214. des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz) werden alle bfi-Aus- und Weiterbildungen wieder als Präsenztraining durchgeführt.
Bei Fragen zum Präsenztraining wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige bfi-Bildungszentrum.

Für alle AusbildungsteilnehmerInnen gilt: 

  • - Bei Zusammenkünften bis 25 Personen ist kein 3-G-Nachweis erforderlich – ein freiwilliger 3‑G‑Nachweis wird empfohlen (Selbsttests sind zulässig).  
  • - Ein 3-G-Nachweis ist bei Zusammenkünften über 25 Personen erforderlich.


Zum Gesundheitsschutz aller haben wir im bfi Steiermark unser bewährtes COVID-19-Präventionskonzept mit seinen umfangreichen hygienischen und organisatorischen Maßnahmen entsprechend angepasst und darüber hinaus ist das Tragen einer FFP2-Maske sowie der 1-Meter-Mindestabstand in den Gängen in allen bfi-Standorten verpflichtend vorgeschrieben.

Über behördliche Änderungen werden wir Sie umgehend auf unserer Homepage informieren.


Ihr Team des bfi Steiermark