Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Dreh- und Auslegerkrane

Allgemeine Information

  • Preis für 2021
    € 545,00 inkl. 10% USt.
  • AK Preis
    € 457,75
     Info
  • Preis für 2022
    € 560,00 inkl. 10% USt.
  • AK Preis
    € 472,00
     Info
(Preise inkl. Prüfungsgebühr)

Bewertungen

16 KundInnen haben dieses Seminar in den letzten 12 Monaten bewertet.

Seminarorte und -zeiten

13.12.2021 - 17.12.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo-Fr 08:00-16:30

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2304

Seminar­nummer

2020002321

17.01.2022 - 21.01.2022
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo-Do 08:00-17:00; Fr 08:00-14:30; Seminarort GeraBau Schladming

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 4004

Seminar­nummer

9020000822

31.01.2022 - 04.02.2022
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo-Fr 08:00-16:30

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 4004

Seminar­nummer

9220000922

07.03.2022 - 11.03.2022
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo-Fr 08:00-12:00, 12:30-17:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2304

Seminar­nummer

5820001022

14.11.2022 - 18.11.2022
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo-Fr 08:00-12:00, 12:30-17:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2304

Seminar­nummer

2020001122

01.02.2021 - 05.02.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo-Fr 08:00-16:30

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2304

Seminar­nummer

5820001621

18.01.2021 - 21.01.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo-Do 08:00-17:00; Seminarort GeraBau Schladming

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 4004

Seminar­nummer

9020001321

Ziel der Ausbildung

Sie erlangen die Fachkenntnisse für das Führen von Dreh- und Auslegerkranen und erhalten nach positiver Abschlussprüfung den Kranführerausweis.

Inhalt der Ausbildung

Mechanik; Elektrik; Rechtsvorschriften; Normen; Maschinenelemente; Seile und Ketten; Betriebs- und Wartungsvorschriften; Verständigungszeichen; theoretisches Fachwissen; praktische Unterweisungen am Kran; Abnahme der Prüfung

Zielgruppe

Personen, die den Kranführerschein für Dreh- und Auslegerkrane erwerben wollen

Voraussetzungen

Vollendung des 15. Lebensjahres und Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht; ausreichende Deutschkenntnisse

Es wird aber ausdrücklich darauf hingewiesen, dass aufgrund der gesetzlichen Regelungen Dreh- und Auslegerkrane erst nach Vollendung des 18. Lebensjahres in Betrieb genommen werden dürfen. Deshalb empfehlen wir, die Ausbildung nicht vor dem 17. Lebensjahr zu absolvieren.

Wir bitten Sie, zum Seminar festes Schuhwerk für die praktischen Fahrübungen mitzubringen.

Abschluss

Kranausweis für Dreh- und Auslegerkrane

Das könnte Sie auch interessieren

Close Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
Close Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
Close

Kammer für Arbeiter und Angestellte

Land Steiermark


SFG


Arbeitsmarktservice (AMS) Steiermark

Close

Anmeldung

 

Nach Ausfüllen und Absenden des Online-Anmeldeformulars erhalten Sie vom bfi Steiermark Ihre schriftliche Anmeldebestätigung.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des bfi Steiermark.
Sollten Sie weitere Fragen zu unserem Seminarangebot haben, rufen Sie unsere kostenlose Service-Line unter 05 7270 an.

Persönliche Informationen

Rechnung senden an*

Firmeninformationen

Kontaktdaten

Allgemeine Geschäftsbedingungen*
Was ist die Summe aus 2 und 5?
Close

Informationen anfragen

 

Für Informationen zum ausgewählten Seminar füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf „Anfrage absenden“. Vergessen Sie nicht, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer anzugeben.

Persönliche Informationen

Bitte addieren Sie 8 und 3.
Close Das Formular konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Close

Aktuelle Informationen Covid-19 | Coronavirus:

Wir stehen Ihnen von
Mo-Do 7:30-18:00 und
Fr 07:30-15:00
telefonisch über unsere Service-Line 05 7270 für Auskünfte zur Verfügung. 

___________________________________________________________________________


Aufgrund der COVID-19-Öffnungsverordnung (214. des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz) werden alle bfi-Aus- und Weiterbildungen wieder als Präsenztraining durchgeführt.
Bei Fragen zum Präsenztraining wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige bfi-Bildungszentrum.

Für alle AusbildungsteilnehmerInnen gilt: 

  • - Bei Zusammenkünften bis 25 Personen ist kein 3-G-Nachweis erforderlich – ein freiwilliger 3‑G‑Nachweis wird empfohlen (Selbsttests sind zulässig).  
  • - Ein 3-G-Nachweis ist bei Zusammenkünften über 25 Personen erforderlich.


Zum Gesundheitsschutz aller haben wir im bfi Steiermark unser bewährtes COVID-19-Präventionskonzept mit seinen umfangreichen hygienischen und organisatorischen Maßnahmen entsprechend angepasst und darüber hinaus ist das Tragen einer FFP2-Maske sowie der 1-Meter-Mindestabstand in den Gängen in allen bfi-Standorten verpflichtend vorgeschrieben.

Über behördliche Änderungen werden wir Sie umgehend auf unserer Homepage informieren.


Ihr Team des bfi Steiermark