Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Applikationsentwicklung-Coding - Vorbereitungslehrgang für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung

  • Aus­bildung
  • IT | EDV
  • Applikationsentwicklung-Coding - Vorbereitungslehrgang für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung

Allgemeine Information

  • Preis für 2022
    € 3.900,00 inkl. 10% USt.
  • AK Preis
    € 3.585,00
     Info
  • Preis für 2023
    € 4.100,00 inkl. 10% USt.
  • AK Preis
    € 3.775,00
     Info

Seminarorte und -zeiten

03.04.2023 - 20.12.2023
Mehr anzeigen
Blended Learning
Zeiten

Mo, Mi 18:00-22:00

Telefon­nummer

06648072782210

Seminar­nummer

3020032123

03.04.2023 - 20.12.2023
Mehr anzeigen
Präsenztraining
Zeiten

Mo, Mi 18:00-22:00

Telefon­nummer

06648072786201

Seminar­nummer

8020018323

Wissenswertes

Qualifizierte Fachkräfte im Informations- und Kommunikationstechnologiesektor (IKT) sind das Rückgrat der Digitalisierung und stark nachgefragt.
Die Hauptaufgabe von ApplikationsentwicklerInnen ist dabei die Programmierung/Codierung von Computerprogrammen, die der Lösung von technischen BenutzerInnenproblemen dienen. Das Tätigkeitsfeld umfasst die Analyse der KundInnenanforderungen, die Programmierung/Codierung, Testung und Dokumentation der Software bis hin zur Schulung der KundInnen. Detailinformationen zum Berufsbild finden Sie unter www.berufslexikon.at.

Sie haben in Ihrem Unternehmen bereits Berufserfahrung im IT-Bereich gesammelt, haben gute Kenntnisse im Bereich Programmierung oder Datenbanken und wollen Ihren Lehrabschluss im modernisierten Lehrberuf Applikationsentwicklung - Coding nachholen? Dieser Lehrgang bietet Ihnen eine umfassende Ausbildung in den theoretischen und praktischen Gegenständen und bereitet Sie gezielt auf die Lehrabschlussprüfung vor.

100% gefördert mit dem Steirischer Bildungsscheck für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung
Förderbare Personen, die die außerordentliche Lehrabschlussprüfung nachholen wollen und spezielle, berufsbegleitende Lehrgänge besuchen, erhalten nach positiver Absolvierung der Prüfung 100 % der Kosten (Vorbereitungslehrgang und Prüfung) vom Land Steiermark refundiert.

Zum förderbaren Personenkreis zählen
  • Personen mit aufrechtem Dienstverhältnis
  • Personen in Eltern- bzw. Bildungskarenz
  • selbstständig Erwerbstätige
    mit max. einer Lehrabschlussprüfung in einem anderen Tätigkeitsbereich sowie mit Hauptwohnsitz in der Steiermark seit mindestens einem Jahr.

Ziel der Ausbildung

Nach dem Vorbereitungslehrgang
  • kennen Sie die theoretischen Inhalte für die Lehrabschlussprüfung (LAP) Applikationsentwicklung - Coding.
  • haben Sie berufsspezifische praktische Tätigkeiten durchgeführt und sind somit auf den praktischen Teil der LAP vorbereitet.
  • haben Sie fachliches Know-how sowie Kenntnisse über Fachausdrücke, Sicherheitsvorschriften und Umweltschutzmaßnahmen kennengelernt um im Fachgespräch im Rahmen der LAP zu überzeugen.
  • kennen Sie den Prüfungsablauf und das Prüfungsumfeld.

Inhalt der Ausbildung

  • Sicherheitsvorschriften, Ergonomie am Arbeitsplatz und Umweltschutzmaßnahmen
  • Hardware & Netzwerktechnik
  • Verschiedene Betriebssysteme
  • Datentechnik und Systemmanagement
  • Diverse Programmiersprachen
  • Qualitäts- und Risikomanagement in der IT sowie rechtliche Grundlagen und Richtlinien
  • Projektmanagement
  • Kaufmännisches Wissen
  • Angewandte Mathematik

Zielgruppe

Personen, die keine reguläre Lehrzeit im angestrebten Beruf absolviert haben und mithilfe dieses Vorbereitungslehrgangs ihren formalen Lehrabschluss für den Lehrberuf Applikationsentwicklung - Coding nachholen wollen

Voraussetzungen

  • Einschlägige Berufspraxis im Ausmaß von mindestens 24 Monaten (nachgewiesen durch ArbeitgeberInnenbestätigung/en)
  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Teilnahme am kostenlosen Informationsabend

Abschluss

Seminarbestätigung; nach positiver Absolvierung der Lehrabschlussprüfung erhalten Sie Ihr Lehrabschlusszeugnis

Lernformat

Präsenztraining
Beim Präsenztraining befinden sich die SeminarteilnehmerInnen und der/die TrainerIn zur gleichen Zeit am gleichen Ort - zum Beispiel in einem Seminarraum, einer Werkstätte oder einem Labor.
Blended Learning
Blended Learning („Gemischtes Lernen“) ist die sinnvolle Verknüpfung von Präsenztraining und e-Learning bzw. Fernlernen.

Das könnte Sie auch interessieren

Test Java Programmierung
Test Visual C# Programmierung
Test Visual C++ Programmierung
Test Python Programmierung
Close Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi-Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer
Close Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi-Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer
Close
Close Präsenztraining
Beim Präsenztraining befinden sich die SeminarteilnehmerInnen und der/die TrainerIn zur gleichen Zeit am gleichen Ort - zum Beispiel in einem Seminarraum, einer Werkstätte oder einem Labor.
Close Blended Learning
Blended Learning („Gemischtes Lernen“) ist die sinnvolle Verknüpfung von Präsenztraining und e-Learning bzw. Fernlernen.
Close

Anmeldung

 

Nach Ausfüllen und Absenden des Online-Anmeldeformulars erhalten Sie vom bfi Steiermark Ihre schriftliche Anmeldebestätigung.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des bfi Steiermark.
Sollten Sie weitere Fragen zu unserem Seminarangebot haben, rufen Sie unsere kostenlose Service-Line unter 05 7270 an.

Persönliche Informationen

Rechnung senden an*

Firmeninformationen

Kontaktdaten

Allgemeine Geschäftsbedingungen*
Close

Informationen anfragen

 

Für Informationen zum ausgewählten Seminar füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf „Anfrage absenden“. Vergessen Sie nicht, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer anzugeben.

Persönliche Informationen

Close Das Formular konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Close

Aktuelle Informationen Covid-19 | Coronavirus:

Wir stehen Ihnen von
Mo-Do 7:30-16:30 und
Fr 07:30-14:00
telefonisch über unsere Service-Line 05 7270 für Auskünfte zur Verfügung. 

____________________________________________________________________________


Grundsätzlich gilt am bfi Steiermark derzeit keine Maskenpflicht an allen bfi-Standorten steiermarkweit.

Ausnahme: Aufgrund der mit 01.08.2022 in Kraft tretenden COVID-Verordnung unterliegen alle positiv getesteten Personen (bereits ab Antigentest) einer Verkehrsbeschränkung. Für diese Personengruppe gilt eine FFP2-Maskenpflicht.

Unser bewährtes COVID-19-Präventionskonzept mit seinen umfangreichen hygienischen und organisatorischen Maßnahmen wurde entsprechend angepasst.

____________________________________________________________________________


Über behördliche Änderungen werden wir Sie umgehend auf unserer Homepage informieren.

 
Ihr Team des bfi Steiermark