Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Stapler-Premium-Fahrsicherheitstraining

Allgemeine Information

  • Preis
    € 640,00 inkl. 10% USt.
  • AK Preis
    € 548,00
     Info
Die AUVA fördert das Fahrpraxistraining mit € 35,-/Person.

Bewertungen

5 KundInnen haben dieses Seminar in den letzten 12 Monaten bewertet.

Seminarorte und -zeiten

19.05.2021 - 21.05.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 12:30-17:00; Do 08:00-17:00; Fr 08:00-15:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620011521

09.06.2021 - 11.06.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 12:30-17:00; Do 08:00-17:00; Fr 08:00-15:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620011621

23.06.2021 - 25.06.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 12:30-17:00; Do 08:00-17:00; Fr 08:00-15:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620011721

14.07.2021 - 16.07.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 12:30-17:00; Do 08:00-17:00; Fr 08:00-15:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620011821

18.08.2021 - 20.08.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 12:30-17:00; Do 08:00-17:00; Fr 08:00-15:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620011921

08.09.2021 - 10.09.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 12:30-17:00; Do 08:00-17:00; Fr 08:00-15:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620012021

22.09.2021 - 24.09.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 12:30-17:00; Do 08:00-17:00; Fr 08:00-15:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620012121

06.10.2021 - 08.10.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 12:30-17:00; Do 08:00-17:00; Fr 08:00-15:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620012221

17.11.2021 - 19.11.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 12:30-17:00; Do 08:00-17:00; Fr 08:00-15:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620012321

01.12.2021 - 03.12.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 12:30-17:00; Do 08:00-17:00; Fr 08:00-15:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620012421

15.12.2021 - 17.12.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 12:30-17:00; Do 08:00-17:00; Fr 08:00-15:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620012521

21.04.2021 - 23.04.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 08:00-17:00; Do 12:30-17:00; Fr 08:00-15:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620011421

24.02.2021 - 26.02.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 12:30-17:00; Do 08:00-17:00; Fr 08:00-15:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620011221

27.01.2021 - 29.01.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 08:00-17:00; Do 12:30-17:00; Fr 08:00-15:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620011121

Ziel der Ausbildung

Sie trainieren und perfektionieren auf Basis Ihres Führerscheines für Hubstapler und Flurförderfahrzeuge Ihre Fahrpraxis für die vielfältigen Einsätze in der betrieblichen Praxis. Der Fokus liegt dabei auf praktischen Übungen. Im Stationstraining simulieren Sie innerbetriebliche transportlogistische Abläufe anhand praxisgerechter Fahrübungen. Dabei werden alle Kompetenzen individuell trainiert.

Inhalt der Ausbildung

Fahrpraxistraining
Ein- und Ausstapeln in mehreren Höhenbereichen; Fahrsituationen: z. B. Querverkehr, Regalgänge, Wendekreise, beengte Manipulationsflächen, Höhenbegrenzungen, Durchfahrten u. Ä.; Ein- und Ausstapeln in 8-m-Hochregale mit Schubmaststapler inkl. Gangsituationen; Ent- und Beladen von Frachträumen über Rampen; Fahren mit überbreiten Lasten/Langwaren (Einfädeln); dynamische Lasten (z. B. Flüssigkeiten); Rampen, Neigungen, Fahrbahnunebenheiten und Schwingungen; Einsatz von Gabelverlängerungen; Umgang mit deichselgeführten Flurförderfahrzeugen; Wartungsaufgaben und Batteriewechsel; Grundlagen der Ladungs- und Transportsicherung; Überblick über Sondereinsätze von Staplern: z. B. Arbeitskorb, Stapler als Zugmaschine u. Ä.; komplexe Parcours (Simulationen) nach betrieblichen Anforderungen mit/ohne Zeitvorgaben; richtiges Verhalten in Gefahrensituationen

Theorie-Update
Multimediale Auffrischung (Filme, Bilder, Kompetenzcheck) der gesetzlichen Vorschriften rund um den Betrieb von Hubstaplern; Unterweisung in die Arbeitsmittelverordnung (AMVO), die Arbeitsstättenverordnung (AStV) und in das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ANschG); Unfallverhütung; Haftungsfragen im Bereich Personen- und Sachschäden; individueller Online-Check mit persönlicher Ergebnisauswertung

Zielgruppe

  • Personen, die bereits einen Staplerschein erworben haben, jedoch keine oder zu wenig Fahrpraxis besitzen
  • Personen, die im innerbetrieblichen Transport tätig sind und dabei mehr Fahrsicherheit und Routine für komplexe Anforderungen erwerben wollen

Voraussetzungen

HubstaplerfahrerInnenausweis (Staplerschein)

Wir bitten Sie, zum Seminar festes Schuhwerk für die praktischen Fahrübungen mitzubringen.

Abschluss

Seminarbestätigung
Close Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
Close

Kammer für Arbeiter und Angestellte

Land Steiermark


SFG


Arbeitsmarktservice (AMS) Steiermark

Close

Anmeldung

 

Nach Ausfüllen und Absenden des Online-Anmeldeformulars erhalten Sie vom bfi Steiermark Ihre schriftliche Anmeldebestätigung.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des bfi Steiermark.
Sollten Sie weitere Fragen zu unserem Seminarangebot haben, rufen Sie unsere kostenlose Service-Line unter 05 7270 an.

Persönliche Informationen

Rechnung senden an*

Firmeninformationen

Kontaktdaten

Allgemeine Geschäftsbedingungen*
Bitte rechnen Sie 1 plus 4.
Close

Informationen anfragen

 

Für Informationen zum ausgewählten Seminar füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf „Anfrage absenden“. Vergessen Sie nicht, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer anzugeben.

Persönliche Informationen

Bitte addieren Sie 2 und 6.
Close Das Formular konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Close

Aktuelle Informationen Covid-19 | Coronavirus:

Wir stehen Ihnen von
Mo-Do 7:30-18:00 und
Fr 07:30-15:00
telefonisch über unsere Service-Line 05 7270 für Auskünfte zur Verfügung. 

___________________________________________________________________________


Aufgrund der 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz werden grundsätzlich alle Ausbildungen über Distance Learning weitergeführt.
 

Bei Fragen zum Distance Learning wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige bfi-Bildungszentrum.
 

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Ausbildungen, die unbedingt beruflich erforderlich und in der 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung zum Präsenzunterricht zugelassen sind, werden direkt vom zuständigen bfi-Bildungszentrum über die weitere Vorgangsweise informiert. Ebenso erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Ausbildungen, deren Abschlussprüfungen unmittelbar bevorstehen, vom zuständigen bfi-Bildungszentrum eine Information, in welcher Form die Prüfungsvorbereitung erfolgen wird.
 

Mit März 2021 werden die Bildungszentren des bfi Steiermark schrittweise für Präsenzphasen in Form des bereits bewährten „Blended Learning“ (mit Präsenzeinheiten im jeweiligen Bildungszentrum und Distance Learning von Zuhause) geöffnet:

Ab 01.03.2021:

  • - Lehre mit Matura / Berufsreifeprüfung
  • - Ausbildungen für Hubstapler / Krane / Bagger
  • - Vorbereitungslehrgänge für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung
  • - bfi-Werkmeisterschulen
  • - Vorbereitung zum Pflichtschulabschluss
  • - AFit-/VOPS-Projekte

 
Ab 08.03.2021:

  • - HeimhelferIn/Unterstützung in der Basisversorgung
  • - Pflegeassistenz
  • - Ordinationsassistenz inkl. Basismodul für medizinische Assistenzberufe

 
Ab 15.03.2021:

  • - Tagesmutter/-vater/KinderbetreuerIn


Ab 22.03.2021:

  • - „Perspektivenwerkstatt (PWS)“
  • - „My Life“


Ab 06.04.2021:

  • - Definierte Ausbildungen im Auftrag des AMS Steiermark.
      Bitte wenden Sie sich dahingehend an das für Sie zuständige bfi-Bildungszentrum.



Zum Gesundheitsschutz aller haben wir im bfi Steiermark unser bewährtes COVID-19-Präventionskonzept mit seinen umfangreichen hygienischen und organisatorischen Maßnahmen entsprechend angepasst und darüber hinaus das Tragen einer FFP2-Maske in allen bfi-Standorten verpflichtend vorgeschrieben.
 

Über behördliche Änderungen werden wir Sie umgehend auf unserer Homepage informieren.
 

Ihr Team des bfi Steiermark