Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Installations- und Gebäudetechnik - Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung

Seminarorte und -zeiten

07.10.2022 - 01.04.2023
Mehr anzeigen
Zeiten

Fr 15:00-21:00; Sa 08:00-12:00, 12:30-16:30

Informationen anfragen
Telefon­nummer

06648072783323

Seminar­nummer

5820015722

Teilzahlung

5 Raten zu je € 798,00

03.12.2021 - 28.10.2022
Mehr anzeigen
Zeiten

Fr 08:00-17:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

06648072783323

Seminar­nummer

5820015321

Wissenswertes

Installations- und GebäudetechnikerInnen spielen eine wichtige Rolle im Bauwesen, es herrscht jedoch FacharbeiterInnenmangel. Gas- und SanitärtechnikerInnen sorgen für frisches Wasser und genügend Gas in Gebäuden. Sie planen und montieren die entsprechenden Anlagen und sorgen für die Ableitung und Entsorgung von Abgasen und Abwässern. Detailinformationen zum Berufsbild finden Sie unter www.berufslexikon.at.

Sie haben in Ihrem Unternehmen bereits Berufserfahrung in der Installations- und Gebäudetechnik gesammelt und wollen Ihren Lehrabschluss nachholen? Dieser Lehrgang bietet Ihnen eine umfassende Ausbildung in den theoretischen und praktischen Gegenständen und bereitet Sie gezielt auf die Lehrabschlussprüfung vor.

100% gefördert mit dem Steirischer Bildungsscheck für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung
Förderbare Personen, die die außerordentliche Lehrabschlussprüfung nachholen wollen und spezielle, berufsbegleitende Lehrgänge besuchen, erhalten nach positiver Absolvierung der Prüfung 100 % der Kosten (Vorbereitungslehrgang und Prüfung) vom Land Steiermark refundiert.

Zum förderbaren Personenkreis zählen
  • Personen mit aufrechtem Dienstverhältnis
  • Personen in Eltern- bzw. Bildungskarenz
  • selbstständig Erwerbstätige
    mit max. einer Lehrabschlussprüfung in einem anderen Tätigkeitsbereich sowie mit Hauptwohnsitz in der Steiermark seit mindestens einem Jahr.

Ziel der Ausbildung

Nach dem Vorbereitungslehrgang
  • kennen Sie die theoretischen Inhalte für die Lehrabschlussprüfung (LAP) Installations- und Gebäudetechnik, Hauptmodul Gas- und Sanitärtechnik.
  • haben Sie berufsspezifische praktische Tätigkeiten durchgeführt und sind somit auf den praktischen Teil der LAP vorbereitet.
  • kennen Sie den Prüfungsablauf und das Prüfungsumfeld.

Inhalt der Ausbildung

Theorie:
  • Grundlagen der Installations- und Gebäudetechnik (Gas- und Sanitärtechnik)
  • angewandte Mathematik
  • Fachzeichnen
  • Fachrechnen
Praktische Fähigkeiten:
  • Sicherheit und Unfallverhütung
  • Inbetriebnahme der Autogenanlage
  • Schweiß- und Biegearbeiten von Rohren
  • Hartlöten von Kupferrohren
  • Ablauftechnik

Zielgruppe

Personen, die keine reguläre Lehrzeit im angestrebten Beruf absolviert haben und mithilfe dieses Vorbereitungslehrgangs ihren formalen Lehrabschluss für den Lehrberuf Installations- und Gebäudetechnik mit Hauptmodul Gas- und Sanitärtechnik nachholen wollen

Voraussetzungen

  • Einschlägige Berufspraxis im Ausmaß von mindestens 24 Monaten (nachgewiesen durch ArbeitgeberInnenbestätigung/en)
  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Teilnahme am kostenlosen Informationsabend mit Voraussetzungscheck und Aufnahmegespräch

Abschluss

Seminarbestätigung; nach positiver Absolvierung der Lehrabschlussprüfung erhalten Sie Ihr Lehrabschlusszeugnis

Das könnte Sie auch interessieren

Close Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi-Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer
Close
Close

Anmeldung

 

Nach Ausfüllen und Absenden des Online-Anmeldeformulars erhalten Sie vom bfi Steiermark Ihre schriftliche Anmeldebestätigung.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des bfi Steiermark.
Sollten Sie weitere Fragen zu unserem Seminarangebot haben, rufen Sie unsere kostenlose Service-Line unter 05 7270 an.

Persönliche Informationen

Rechnung senden an*

Firmeninformationen

Kontaktdaten

Allgemeine Geschäftsbedingungen*
Close

Informationen anfragen

 

Für Informationen zum ausgewählten Seminar füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf „Anfrage absenden“. Vergessen Sie nicht, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer anzugeben.

Persönliche Informationen

Close Das Formular konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Close

Aktuelle Informationen Covid-19 | Coronavirus:

Wir stehen Ihnen von
Mo-Do 7:30-16:30 und
Fr 07:30-14:00
telefonisch über unsere Service-Line 05 7270 für Auskünfte zur Verfügung. 

___________________________________________________________________________


Aufgrund der COVID-19-Maßnahmenverordnung (214. des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz) werden alle bfi-Aus- und Weiterbildungen in allen 15 bfi-Bildungszentren als Präsenztraining durchgeführt.

Bei Fragen zum Präsenztraining wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige bfi-Bildungszentrum.

____________________________________________________________________________

 

FFP2-Maskenpflicht:

  • - für alle Personen in den Werkstättenbereichen,
    - auf sämtlichen Verkehrsflächen wie Gängen
      und Aufenthaltsbereichen,
    - in Sanitäranlagen sowie in Umkleideräumen
  • - in unseren KundInnenservice-Centern
  • - in Seminarräumen für alle Ausbildungen der Auftraggeber
       AMS (inkl. ZAM), ÖIF und Sozialministeriumsservice

Keine FFP2-Maskenpflicht:
in Seminarräumen und Labors bei allen öffentlichen Seminaren oder Firmenschulungen

Die Pflicht zur Vorlage eines 3G-Nachweises entfällt.

Zum Wohle und zum Schutz aller Personen empfehlen wir weiterhin die Einhaltung des Mindestabstandes von 1 Meter.

 

Des Weiteren haben wir im bfi Steiermark unser bewährtes COVID-19-Präventionskonzept mit seinen umfangreichen hygienischen und organisatorischen Maßnahmen entsprechend angepasst.


Über behördliche Änderungen werden wir Sie umgehend auf unserer Homepage informieren.

 
Ihr Team des bfi Steiermark