Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Anschrift

Paula-Wallisch-Straße 8
8055 Graz
Tel. 05 7270 DW 2330
Fax: DW 2397
Mobiltelefon: 0664 2131382
E-mail: claudio.muhr@bfi-stmk.at
 

Ihre Ansprechpartner/Innen

Claudio Muhr (Projektleitung)
Mag.a Sigrid Wirwoll (Assistentin)
 

Bürozeiten

Mo-Do 7:00-16:00 Uhr
Fr 07:00-11:30 Uhr
 

Zielgruppe

Langzeitarbeitslose (Frauen und Männer ab 19 Jahren und über 50-jährige Personen) mit handwerklichem Interessen und Kenntnissen im Handwerksbereich.
 

Tätigkeits- / Beschäftigungsbereiche

•    Bau- und Baunebenberiech
•    Wohnraumsanierung
•    Maler- und Anstreichbereich
•    Tischlerbereich
•    Reparaturwerkstatt
•    Transport
•    Siedeln und Entrümpeln
•    Garten und Außenarbeiten
•    Allgemeine Hilfstätigkeiten
 

Beauftragt und gefördert aus Mitteln des Arbeitsmarktservice Steiermark, des Landes Steiermark und der Stadt Graz

http://www.ams.at/stmk/
http://www.verwaltung.steiermark.at/
https://www.graz.at/

Zielgruppe

Langzeitarbeitslose (Frauen und Männer ab 19 Jahren und über 50-jährige Personen) mit handwerklichem Interessen und Kenntnissen im Handwerksbereich.

Voraussetzung für die Teilnahme

Der Einstieg in das Projekt erfolgt über das regionale Arbeitsmarktservice nach Maßgabe der geltenden Förderrichtlinien.
  

Projektinhalt

  • Berufswegplanung, fachliche Vorbereitung auf den beruflichen Wiedereinstieg, persönliche Stabilisierung im Rahmen eines Transitarbeitsplatzes
  • Erweiterung der handwerklichen Fähigkeiten durch fortlaufende Praxis in den verschiedenen Bereichen (Tischlereibereich, Maler- und Anstreichbereich, Bau- und Baunebenbereich, Schlossereibereich, Reparaturwerkstatt, Garten und Außenarbeiten, Siedeln und Transporte)
  • Fortbildung durch Schulungen und Kurse
  • Jobfinding (Unterstützung bei der aktiven Arbeitssuche)
  • Sozialpädagogische Begleitung

Projektziel

Ziele der gesamten Maßnahme ist eine Vermittlungsunterstützung arbeitsloser Personen, sowie eine Re- und Integration in den Arbeitsmarkt durch  Stabilisierung und Qualifizierung.

 

Close

Aktuelle Informationen Covid-19 | Coronavirus:

Wir stehen Ihnen von
Mo-Do 7:30-16:30 und
Fr 07:30-14:00
telefonisch über unsere Service-Line 05 7270 für Auskünfte zur Verfügung. 

___________________________________________________________________________


Aufgrund der 5. COVID19-Notmaßnahmenverordnung der Bundesregierung werden grundsätzlich bfi-Aus- und Weiterbildungen ab Montag, 22. November 2021, auf Distance Learning umgestellt. Bei Fragen zu Distance Learning wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige bfi-Bildungszentrum.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Ausbildungen, die unbedingt beruflich erforderlich sind und in der COVID-19-Notmaßnahmenverordnung zum Präsenzunterricht zugelassen sind, werden direkt vom zuständigen bfi-Bildungszentrum über die weitere Vorgangsweise informiert.

____________________________________________________________________________


Aufgrund der 5. COVID19-Notmaßnahmenverordnung gilt im gesamten bfi Steiermark weiterhin eine allgemeine FFP2-Maskenpflicht. 
Darüber hinaus ist der 1-Meter-Mindestabstand überall in allen bfi-Standorten verpflichtend vorgeschrieben (ein Abstand von zwei Metern wird dringend empfohlen).

Des Weiteren dürfen die Bildungszentren des bfi Steiermark von AusbildungsteilnehmerInnen nicht ohne gültigen 3-G-Nachweis betreten werden. Somit ist ohne einen 3-G-Nachweis eine Ausbildungsteilnahme im bfi Steiermark im Präsenztraining nicht erlaubt. Alle AusbildungsteilnehmerInnen sind zudem verpflichtet, den gültigen 3-G-Nachweis vorzulegen und dieser ist für die Dauer des Aufenthaltes bereit zu halten. 

Zum Gesundheitsschutz aller haben wir im bfi Steiermark unser bewährtes COVID-19-Präventionskonzept mit seinen umfangreichen hygienischen und organisatorischen Maßnahmen entsprechend angepasst. 


Über behördliche Änderungen werden wir Sie umgehend auf unserer Homepage informieren.

 
Ihr Team des bfi Steiermark