Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder.
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks.
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)

Mediation in der pädagogischen Arbeit

Fachbereich

Persönlichkeitsbildung

Kategorie

Lehrgänge

Dauer

18,00 Unterrichtseinheiten
Dieses Seminar ist als Fortbildung für MediatorInnen im Sinne des Zivilrechts-Mediations-Gesetzes anrechenbar.
Das Konfliktpotenzial innerhalb der pädagogischen Arbeit ist groß und bietet der Mediation ein weites Aufgaben- und Aktionsfeld. Konflikte betreffen nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern entstehen in vielfältiger Weise zwischen unterschiedlichen AkteurInnen. Im Kontext der pädagogischen Arbeit lässt sich Mediation als Bestandteil sowohl der Prävention von Konflikten als auch im Sinne des sozialen Lernens bei der Bearbeitung von Konflikten integrieren.

Ziel der Ausbildung

Mit diesem Seminar
  • erwerben Sie Wissen über die Vermittlung von Grundlagen der Mediation in der pädagogischen Arbeit.
  • lernen Sie diverse Mediationsverfahren für den pädagogischen Alltag kennen.
  • erhalten Sie theoretisches Wissen zur konstruktiven Konfliktanalyse in Gruppen und Teams.
  • vertiefen und erweitern Sie Ihr Repertoire an verschiedenen Interventionstechniken.

Inhalt der Ausbildung

  • Einsatz von Mediation im pädagogischen Kontext
  • Adaptierung des Phasenmodells der Mediation für den pädagogischen Berufsalltag
  • Interventionsansätze in Gruppenkonflikten
  • Konflikttheorien und Kommunikationswerkzeuge

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an
  • DiplompädagogInnen, LehrerInnen, ErzieherInnen, SonderpädagogInnen, Sozial- und BerufspädagogInnen
  • eingetragene MediatorInnen, MediatorInnen mit abgeschlossener Ausbildung und MediatorInnen in Ausbildung
  • Eltern und weitere Interessierte

Voraussetzung

keine

Abschluss

Seminarbestätigung

Kursorte- und Zeiten

Zeitraum
28.06.2019 bis 29.06.2019
Zeiten
Fr, Sa 09:00-18:00
Seminarmanagement
Anja Schausberger
Seminarnummer
3020026319
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Preis
420,00 EUR
Inklusive 10 % USt. Nützen Sie als Unternehmen Ihren steuerlichen Vorteil!
-Preis:
339,00 EUR
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks.