Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

Projektmanagement für die Industrie 4.0

Fachbereich

EDV

Kategorie

IT-Management

Dauer

38,00 Unterrichtseinheiten
Intelligente Vernetzung und der Einsatz von neuen digitalen Systemen sind ein Zukunftsmodell, um im industriellen Umfeld Ressourcen effektiver zu nutzen und die Qualität und Produktivität zu erhöhen. Hochwertiges Projektmanagement und Industrie 4.0 greifen ineinander, um den Herausforderungen und dem Konkurrenzdruck im internationalen Umfeld gerecht werden zu können. Wenn Sie kompaktes Basiswissen im Projektmanagement mit Grundkompetenzen des agilen Projektmanagements verknüpfen, sind Sie befähigt, Projekte im Zeitalter der Industrie 4.0 erfolgreich mitzugestalten.

Ziel der Ausbildung

In diesem speziellen Projektmanagement-Seminar erhalten Sie die Grundkenntnisse des Projektmanagements und lernen darauf aufbauend die Erfolgsfaktoren von Projekten und agilen Projekten kennen. Dadurch können Sie den Verlauf von Projekten beeinflussen und diese erfolgreich abwickeln. Sie machen sich mit wesentlichen Merkmalen und unterschiedlichen Systemen des agilen Projektmanagements vertraut. Sie erkennen das Zusammenspiel von agilem Projektmanagement und Industrie 4.0. Sie lernen die Aufgaben und Erwartungen kennen, die durch das Arbeiten in Projekten an die MitarbeiterInnen der Zukunft gestellt werden.

Inhalt der Ausbildung

  • Projekte und IT-Projekte
  • IT-Projektmanagement und Software-Engineering
  • Projektzieldefinition und Projektziele; wann ist ein Projekt ein Projekt?
  • Projektphasen; von der Projektdefinition über die Planung und Steuerung bis hin zum Projektabschluss und der Auswertung
  • Fallen und Hürden in Projekten und mögliche Gegenmaßnahmen
  • Agile Artefakte: Releaseplan, Agile Roadmap, Backlog Riskmanagement, Projekt Vision/Mission/Goals
  • Agile Methoden: Adaptive Software Development (ASD), Crystal, Extreme Programming (XP), Feature Driven Development (FDD), Kanban, Scrum, Agiles Testen, Behavior Driven Development (BDD)
  • Vor- und Nachteile der unterschiedlichen agilen Methoden
  • Wahl der "richtigen" agilen Methode für das "richtige" Projekt

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte

Voraussetzung

keine

Abschluss

Seminarbestätigung

Kursorte- und Zeiten

Aktuelle sind keine Kursorte zu diesem Seminar bekannt.