Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

Pflegeassistenz

Fachbereich

Gesundheit I Soziales

Kategorie

Pflege- und Sozialbetreuungsberufe

Dauer

1600,00 Unterrichtseinheiten
Mit Inkrafttreten der Novelle des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes (GuKG) am 1.9.2016 wurde die
Ausbildung zum/zur PflegehelferIn durch die Ausbildung zur Pflegeassistenz ersetzt.


Mit dieser Ausbildung erhalten Sie eine anerkannte Berufsberechtigung in einem zukunftsträchtigen Berufsfeld, um pflegebedürftige Menschen bestmöglich zu betreuen. Damit eröffnen sich für Sie gute Jobchancen im stark wachsenden Bereich des Gesundheitswesens und Sie leisten gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft.

Die Pflegeassistenz ist ein Gesundheits- und Krankenpflegeberuf zur Unterstützung von Angehörigen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege sowie von ÄrztInnen.

Sie verrichtet die ihr nach Beurteilung durch Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege im Rahmen des Pflegeprozesses übertragenen Aufgaben und Tätigkeiten in verschiedenen Pflege- und Behandlungssituationen, bei Menschen aller Altersstufen, in mobilen, ambulanten, teilstationären und stationären Versorgungsformen und auf allen Versorgungsstufen.

Im Rahmen der medizinischen Diagnostik und Therapie führt sie die ihr von ÄrztInnen übertragenen oder von Angehörigen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege weiterübertragenen Maßnahmen durch.

Ziel der Ausbildung

Nach Besuch der gesetzlich geregelten Ausbildung und positiver Absolvierung der kommissionellen Abschlussprüfung erhalten Sie ein staatlich anerkanntes Zeugnis und erwerben die Berechtigung zur Berufsausübung in der Pflegeassistenz und zur Führung der Berufsbezeichnung "Pflegeassistent" bzw. "Pflegeassistentin".

Inhalt der Ausbildung

Die Ausbildung umfasst 800 Unterrichtseinheiten Theorie und 800 Stunden Praxis. Eine Unterrichtsstunde im Rahmen der theoretischen Ausbildung dauert 45 Minuten. Eine Praktikumsstunde im Rahmen der praktischen Ausbildung dauert 60 Minuten.

Theorie
  • Grundsätze der professionellen Pflege I
  • Pflegeprozess I (einschließlich EDV)
  • Beziehungsgestaltung und Kommunikation
  • Grundzüge und Prinzipien der Akut- und Langzeitpflege einschließlich Pflegetechnik - Teil 1 und 2
  • Grundzüge medizinischer Diagnostik und Therapie in der Akut- und Langzeitversorgung einschließlich medizinische Pflegetechnik - Teil 1 und 2
  • Kooperation, Koordination und Organisation I
  • Entwicklung und Sicherung von Qualität I
  • Lernbereich Training und Transfer I
Praxis
  • Akutpflege
    Operative und konservative medizinische Fachbereiche
  • Langzeitpflege
    Pflegeheim, mobile Pflege, geriatrische Tageszentren, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen (mit Pflegeschwerpunkt)
  • Wahlpraktikum
    Mobile, ambulante, teilstationäre und stationäre Versorgungsformen
  • Theorie-Praxistransfer einschl. Praxisreflexion
    Lernbereich Training und Transfer (z. B. Fertigkeitentraining, Simulationsverfahren)

Zielgruppe

Personen mit einschlägiger Berufserfahrung sowie Personen, die neben der physischen und psychischen Eignung die Freude, Motivation und das notwendige Einfühlungsvermögen für die Arbeit mit kranken, behinderten, alten und pflegebedürftigen Menschen mitbringen

Voraussetzung

  • Vollendung des 17. Lebensjahres
  • Positive Absolvierung der 9. Schulstufe oder die Pflichtschulabschluss-Prüfung
  • Gesundheitliche Eignung (nachgewiesen durch ein ärztliches Attest - nicht älter als 3 Monate bei Ausbildungsbeginn)
  • Vertrauenswürdigkeit zur Ausübung eines Pflegeberufes (nachgewiesen durch einen Strafregisterauszug - nicht älter als 3 Monate bei Ausbildungsbeginn)
  • Ausreichende Deutschkenntnisse (mindestens Kompetenzstufe B1)
  • Erfolgreiche Absolvierung des Auswahlseminars
  • Impfungen: Immunitätsnachweis gegen Masern, Mumps, Röteln, Varicellen (Windpocken, Schafblattern) und Hepatitis B vor dem ersten stationären Praktikum

Abschluss

Zeugnis
Josefine Kotzent
Absolventin Pflegeassistenz
Berufliche Neuorientierung brachte mir Traumberuf

Durch den Konkurs der Firma Schlecker Daily musste ich mich beruflich völlig neu orientieren. Im Rahmen einer Stiftung wurde mir jedoch danach die Möglichkeit geboten, mir verschiedene Berufsgruppen anzusehen. Bevor ich mich für einen Neuanfang entschieden habe, absolvierte ich Praktiken beim Roten Kreuz, in einem Pflegeheim sowie bei der Mobilen Hauskrankenpflege. Diese Erfahrungen brachten mich dann letztendlich auf meinen neuen Weg. Voller Motivation konnte ich wieder in die Zukunft sehen, was mit über 50 Jahren natürlich nicht so leicht ist.

Nachdem ich die Aufnahmeprüfung zur Pflegeassistenz im bfi-Bildungszentrum Aichfeld bestanden hatte, stellte ich mich meiner neuen Lernherausforderung. Bestens organisiert und tatkräftig unterstützt wurde man dabei vom bfi-Team. Die diversen Praktiken im Rahmen der Ausbildung bestärkten mich noch zusätzlich in meiner Entscheidung. Nach ausgezeichnetem Abschluss der Pflegeschule bekam ich sofort eine fixe Anstellung bei der Mobilen Hauskrankenpflege des Hilfswerks Steiermark. Seitdem erhalte ich so viel Wertschätzung und Dank von meinen Patientinnen.

Kursorte- und Zeiten

Zeitraum
04.10.2018 bis 13.11.2020
Zeiten
Do-So 08:00-17:00 oder Sa-Di 08:00-17:00
1 x im Monat
Seminarmanagement
Sven Rossmanith
Seminarnummer
1002013218
Preis
4390,00 EUR / 4110,50 EUR
(Preise inkl. Seminarunterlagen und einmaliger Prüfungsgebühr)
In Einzelfällen können Abgaben zur ASVG-Versicherung zusätzlich zu den Ausbildungskosten anfallen und den individuellen Ausbildungspreis erhöhen.
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Zeitraum
04.10.2018 bis 13.11.2020
Zeiten
Do-So 08:00-17:00 oder Sa-Di 08:00-17:00
1 x im Monat
Seminarmanagement
Kerstin Schäfer
Seminarnummer
6802008418
Preis
4390,00 EUR / 4110,50 EUR
(Preise inkl. Seminarunterlagen und einmaliger Prüfungsgebühr)
In Einzelfällen können Abgaben zur ASVG-Versicherung zusätzlich zu den Ausbildungskosten anfallen und den individuellen Ausbildungspreis erhöhen.
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Zeitraum
04.10.2018 bis 13.11.2020
Zeiten
Do-So 08:00-17:00 oder Sa-Di 08:00-17:00
Seminarmanagement
Susanne Hubmann-Huditz
Seminarnummer
8002027318
Preis
4390,00 EUR / 4110,50 EUR
(Preise inkl. Seminarunterlagen und einmaliger Prüfungsgebühr)
In Einzelfällen können Abgaben zur ASVG-Versicherung zusätzlich zu den Ausbildungskosten anfallen und den individuellen Ausbildungspreis erhöhen.
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Zeitraum
08.10.2018 bis 18.10.2019
Zeiten
Mo-Do 08:30-15:45
Fr 08:30-11:45
Seminarmanagement
Sandra Dokter-Aldrian
Seminarnummer
2002022618
Preis
4390,00 EUR / 4110,50 EUR
(Preise inkl. Seminarunterlagen und einmaliger Prüfungsgebühr)
In Einzelfällen können Abgaben zur ASVG-Versicherung zusätzlich zu den Ausbildungskosten anfallen und den individuellen Ausbildungspreis erhöhen.
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Zeitraum
08.10.2018 bis 18.10.2019
Zeiten
Mo-Do 08:30-15:45
Fr 08:30-11:45
Seminarmanagement
Katrin Hirschberg
Seminarnummer
3002040118
Preis
4390,00 EUR / 4110,50 EUR
(Preise inkl. Seminarunterlagen und einmaliger Prüfungsgebühr)
In Einzelfällen können Abgaben zur ASVG-Versicherung zusätzlich zu den Ausbildungskosten anfallen und den individuellen Ausbildungspreis erhöhen.
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Zeitraum
08.10.2018 bis 18.10.2019
Zeiten
Mo-Do 08:30-15:45
Fr 08:30-11:45
Seminarmanagement
Bakk. Sigrid Singer , Bakk
Seminarnummer
5802008218
Preis
4390,00 EUR / 4110,50 EUR
(Preise inkl. Seminarunterlagen und einmaliger Prüfungsgebühr)
In Einzelfällen können Abgaben zur ASVG-Versicherung zusätzlich zu den Ausbildungskosten anfallen und den individuellen Ausbildungspreis erhöhen.
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Zeitraum
08.10.2018 bis 18.10.2019
Zeiten
Mo-Do 08:30-15:45
Fr 08:30-11:45
Seminarmanagement
Urska Stopar
Seminarnummer
7802013318
Preis
4390,00 EUR / 4110,50 EUR
(Preise inkl. Seminarunterlagen und einmaliger Prüfungsgebühr)
In Einzelfällen können Abgaben zur ASVG-Versicherung zusätzlich zu den Ausbildungskosten anfallen und den individuellen Ausbildungspreis erhöhen.
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.