Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

Logistik 4.0

Fachbereich

Logistik

Kategorie

Logistik

Dauer

16,00 Unterrichtseinheiten
An die Produktionslogistik der Zukunft werden hohe Anforderungen gestellt: Sie muss intelligent, wandelbar, effizient und nachhaltig sein.
Industrie 4.0 umfasst die intelligente Vernetzung von Produktentwicklung, Produktion, Logistik und KundInnen. Die vierte industrielle Revolution wird den Produktionsalltag in unseren Unternehmen verändern, vor allem auch im Bereich der Produktionslogistik, damit durch die Einbeziehung von automatisierten Ressourcen die Wertschöpfung der Unternehmen weiter erhöht werden kann.
Machen Sie sich und Ihr Unternehmen fit für die Zukunft! In diesem Seminar werden Sie über den aktuellen Stand von Industrie 4.0 und anhand von Fallbeispielen über deren mögliche Auswirkungen auf das Fachgebiet Produktionslogistik informiert.

Ziel der Ausbildung

In diesem Seminar werden Sie über den aktuellen Stand von Industrie 4.0 informiert und anhand von Fallbeispielen auf deren mögliche Auswirkungen auf das Fachgebiet Produktionslogistik informiert.

Inhalt der Ausbildung

  • Produktionslogistik - Schwerpunkte der Produktionslogistik in Unternehmen bisher
  • Produktionslogistik - welche Kennzahlensysteme waren bis dato "entscheidend" für die Bewertung und den Erfolg der Produktionslogistik?
  • Produktionslogistik der Zukunft - wie wirkt sich die Individualisierung der KundInnenwünsche auf das aktuelle Produktionslogistiksystem aus?
  • Produktionslogistik der Zukunft - wie wirken sich die neuen Anforderungen auf die bestehenden ERP-Systeme aus?
  • Produktionslogistik der Zukunft - welche Kennzahlen machen noch Sinn?
  • Lean Management - die erforderlichen Industriestandards 5S, Poka Yoke, Ishikawa als Basis für die Produktionslogistik der Zukunft
  • Fallbeispiele aus der Praxis

Zielgruppe

MitarbeiterInnen, VorarbeiterInnen, MeisterInnen, WerkmeisterInnen, ProduktionsleiterInnen, WarengruppeneinkäuferInnen aus den Bereichen Produktion, Produktionslogistik, Arbeitsvorbereitung, Logistik, Einkauf

Voraussetzung

erste Arbeitserfahrung in den Bereichen Produktion, Logistik, Einkauf, Arbeitsvorbereitung, Produktionslogistik

Kursorte- und Zeiten

Zeitraum
13.11.2018 bis 14.11.2018
Zeiten
Di, Mi 08:00-16:00
Seminarmanagement
Beatrix Murgg
Seminarnummer
7002014918
Preis / -Preis
490,00 EUR / 405,50 EUR
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.