Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder.
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks.
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)

Konflikte erfolgreich managen

Fachbereich

Management

Kategorie

Führung und Management

Dauer

16,00 Unterrichtseinheiten
Als Führungskraft sind Sie in Ihrer täglichen Arbeit laufend mit Konflikten konfrontiert. Wie Sie mit diesen konstruktiv umgehen können und somit zu einem besseren Miteinander beitragen, vermittelt Ihnen dieses Modul des Führungskräftelehrgangs.
Konflikte sind nicht zu verhindern und auch nicht immer leicht zu lösen, aber sie führen zu Innovationen, Veränderungen und positiven Weiterentwicklungen, wenn es gelingt, sich konstruktiv mit ihnen auseinanderzusetzen.

Ziel der Ausbildung

Anhand von Theorieinputs, Gruppenarbeiten, Probehandeln in Rollenspielen, Fallbeispielen etc. erhalten Sie Hilfestellungen, wie Sie vom Konflikt zu einer konstruktiven Lösung kommen können. Sie hinterfragen Ihre eigenen Einstellungen, Erfahrungen und Vorgehensweisen beim Umgang mit Konflikten.
Sie lernen, Konfliktdynamiken zu verstehen, eine Konfliktanalyse durchzuführen, Konfliktlösungsstrategien zu entwickeln, und erhalten eine Einführung in Mediationsgrundlagen.
Sie werden entdecken, dass Konflikte nicht vermieden werden müssen, sondern hilfreiche Wege sein können, die zu einem besseren Miteinander und somit zu besseren Arbeitsbedingungen führen.

Inhalt der Ausbildung

  • Rollenklärung bei Konfliktinterventionen: ethische Prinzipien und Grundhaltungen bei der Konfliktintervention (Verschwiegenheit, Neutralität versus Parteilichkeit, Ergebnisoffenheit versus Zielvorgaben)
  • Unterschied zwischen Problem und Konflikt: Was ist ein Konflikt? Was ist ein Problem? Kennzeichen von Konflikten
  • Der Verlauf von Konflikten: Eskalationsstufen von Konflikten; heiße/kalte Konflikte; Konfliktarten; Interventionsmöglichkeiten in den verschiedenen Eskalationsstufen; Analysewerkzeuge für Konflikte
  • Vom Konflikt zur konstruktiven Lösung: mein persönlicher Konfliktstil; Konfliktbewältigungsstrategien; Konfliktcoaching; Konfliktvermittlung
  • Einführung in Mediationsgrundlagen: Unterschied zwischen Vermittlung und Mediation

Zielgruppe

  • Nachwuchsführungskräfte, die erst seit Kurzem eine Führungsposition innehaben bzw. kurz davorstehen, Führungsverantwortung zu übernehmen
  • Personen, die sich zur Führungskraft entwickeln wollen
  • ProjektleiterInnen, TeamleiterInnen, TrainerInnen, Coaches
  • Führungskräfte, die ihre praktischen Führungskompetenzen stärken, auf den neuesten Stand bringen und ihre Potenziale nutzen wollen

Voraussetzung

Bedürfnis und Bereitschaft, an der persönlichen Entwicklung zur Führungskraft zu arbeiten und jene Kompetenzen auf- und auszubauen, die für (zukünftige) Führungsaufgaben wesentlich sind

Abschluss

Seminarbestätigung

Kursorte- und Zeiten

Zeitraum
10.05.2019 bis 11.05.2019
Zeiten
Fr 14:00-21:00
Sa 09:00-18:00
Seminarmanagement
Anja Schausberger
Seminarnummer
3020017119
Preis / -Preis
440,00 EUR / 358,00 EUR
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Zeitraum
15.11.2019 bis 16.11.2019
Zeiten
Fr 14:00-21:00
Sa 09:00-18:00
Seminarmanagement
Anja Schausberger
Seminarnummer
3020017219
Preis / -Preis
440,00 EUR / 358,00 EUR
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Zeitraum
15.11.2019 bis 16.11.2019
Zeiten
Fr 14:00-21:00
Sa 09:00-18:00
Seminarmanagement
Daniela Perhofer
Seminarnummer
8020006919
Preis / -Preis
440,00 EUR / 358,00 EUR
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.