Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

IT-TechnikerIn - Vorbereitungslehrgang für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung

Fachbereich

EDV

Kategorie

Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung

Dauer

231,00 Unterrichtseinheiten
Die 2. Chance - Steirischer Bildungsscheck für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung - 100 % gefördert!
Förderbare Personen, die die außerordentliche Lehrabschlussprüfung berufsbegleitend nachholen wollen und spezielle Lehrgänge besuchen, erhalten nach positiver Absolvierung der Prüfung 100 % der Kosten (Vorbereitungslehrgang und Prüfung) vom Land Steiermark refundiert.

Zum förderbaren Personenkreis zählen
Personen mit aufrechtem Dienstverhältnis,
Personen in Eltern- bzw. Bildungskarenz,
selbstständig Erwerbstätige,
mit max. einer Lehrabschlussprüfung und mit Hauptwohnsitz seit mindestens einem Jahr in der Steiermark

Ziel der Ausbildung

Sie haben in Ihrem Unternehmen bereits Berufserfahrung im IT-Bereich gesammelt, haben gute Kenntnisse im Bereich Netzwerk/Betriebssystem und wollen Ihren Lehrabschluss nachholen?

Dieser Lehrgang bietet Ihnen eine umfassende Ausbildung in den theoretischen und praktischen Gegenständen und bereitet Sie gezielt auf die Lehrabschlussprüfung Informationstechnologie - Technik vor.
Detailinformationen zum Berufsbild finden Sie unter www.berufslexikon.at

Inhalt der Ausbildung

Grundmodul
  • Mathematik (kaufmännisches Rechnen, Gleichungen, logarithmische Größen, Winkelfunktionen, Zahlensysteme)
  • Physik (Umgang und Wirkung des elektrischen Stroms, Stromkreise, Leistungsberechnungen, Bauelemente und Baugruppen)
  • Grundkenntnisse der Programmierung
  • Netzwerkgrundlagen (Topologien, Standards und Protokolle)
  • Hardware (Geräte, Bauteile, Leistungsmerkmale)
Fachmodul
  • Zusammenbau, Installation, Konfiguration von Geräten in der Informationstechnologie
  • Einrichten und Betreuen von Einzel- bzw. Netzwerkarbeitsplätzen
  • Verwalten und Sichern von Daten
  • Installation und Administration von unterschiedlichen Betriebssystemen und Diensten
  • Planung, Zusammenbau, Installation und Konfiguration von Netzwerken
  • Fehlersuche und -behebung am PC und im Netzwerk
  • Projektmanagement, Dokumentation, Qualitätssicherung

Zielgruppe

Personen, die keine reguläre Lehrzeit im angestrebten Beruf absolviert haben und mithilfe dieses Vorbereitungslehrgangs ihren formalen Lehrabschluss für den Lehrberuf Informationstechnologie - Technik nachholen wollen

Voraussetzung

einschlägige Berufspraxis im Ausmaß von mindestens 21 Monaten (nachgewiesen durch ArbeitgeberInnenbestätigung/en); Vollendung des 18. Lebensjahres; Teilnahme am kostenlosen Informationsabend

Abschluss

Lehrgangsbestätigung; nach positiver Absolvierung der Lehrabschlussprüfung erhalten Sie Ihr Lehrabschlusszeugnis
Mario Waxenegger
Absolvent ECDL-Standard und IT-Techniker - Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung
Leidenschaft und Beruf bringe ich nun unter einen Hut

Vor rund 30 Jahren begann ich in der Gastronomie zu arbeiten und war davon mehrere Jahre im Ausland und auch auf Kreuzfahrtschiffen beschäftigt. 2014 bekam ich die Möglichkeit, in einem IT-Unternehmen für die Kreuzfahrtindustrie einzusteigen. Durch diese neue Beschäftigung war es unumgänglich, über umfassende Computerkenntnisse zu verfügen und ich startete im bfi-Bildungszentrum Leoben den ECDL Standard-Lehrgang als Einstieg in die Computerwelt. Anschließend habe ich mich auch noch für den bfi-Vorbereitungslehrgang zum IT-Techniker eingeschrieben, den ich ebenfalls erfolgreich abschließen will. Die Herausforderung, Software/Hardware zu implementieren und zu vernetzen, war dabei mein Ziel. Durch diese beiden Lehrgänge verfüge ich heute schon über die notwendigen IT-Kenntnisse, um mich nun im Arbeitsalltag behaupten zu können. Die kompetenten TrainerInnen haben uns dabei wichtige Basiskenntnisse vermittelt und zahlreiche Tipps mitgegeben, die ich heute sehr gut im Beruf einsetzen kann.

Für die Zukunft habe ich nun die Möglichkeit, gemeinsam mit den IT-Abteilungen diverser Schiffe unsere Software zu installieren, die Crew darauf zu trainieren und diese für die jeweiligen Bereiche passend einzurichten. So kann ich meine Leidenschaft für Kreuzfahrtschiffe in einer Regelmäßigkeit weiter leben, ohne wochenlang auf hoher See unterwegs sein zu müssen.

Kursorte- und Zeiten

Zeitraum
09.10.2018 bis 13.06.2019
Zeiten
Di, Do 18:00-22:00
SeminarbetreuerIn
Mag. Monika Gasser
Seminarnummer
3002036218
Preis / -Preis
2590,00 EUR / 2400,50 EUR
(Preise inkl. einmaliger Prüfungsgebühr)
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Zeitraum
09.10.2018 bis 13.06.2019
Zeiten
Di, Do 18:00-22:00
SeminarbetreuerIn
Lisa Aumayr
Seminarnummer
8002023018
Preis / -Preis
2590,00 EUR / 2400,50 EUR
(Preise inkl. einmaliger Prüfungsgebühr)
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.