Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

Hartlötprüfung nach ÖNORM EN 13585

Fachbereich

Schweisstechnik

Kategorie

Schweißverfahren

Dauer

8,00 Unterrichtseinheiten

Ziel der Ausbildung

Sie erhalten ein europaweit anerkanntes Zertifikat, um abnahmepflichtige Lötarbeiten durchführen zu dürfen.

Inhalt der Ausbildung

Theoretischer Teil
Grundlagen des Lötens; Auswahl Lote, Materialien und Flussmittel; Ausführungen von Lötverbindungen; Fehlerquellen und Vermeidung von Fehlern; Auswirkung auf die Verbindung von Kupferrohren

Praktischer Teil
Anfertigung eines Prüfstücks aus CU-Rohren

Nach positiver Absolvierung der theoretischen und praktischen Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat nach ÖNORM EN 13585.

Zielgruppe

InstallateurInnen; SolaranlagenbauerInnen; Klima- und KältetechnikerInnen; MonteurInnen

Voraussetzung

ausgezeichnete theoretische und praktische Hartlötkenntnisse

Abschluss

Zertifikat

KundInnen, die dieses Seminar gebucht haben, haben auch folgende Seminare besucht

Kursorte- und Zeiten

Aktuelle sind keine Kursorte zu diesem Seminar bekannt.