Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder.
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks.
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)

Führungskräftetraining - vom/von der MitarbeiterIn zur Führungskraft

Fachbereich

Management

Kategorie

Führung und Management

Dauer

70,00 Unterrichtseinheiten
Der Alltag als Führungskraft stellt Sie immer wieder vor herausfordernde Situationen. Diese erfolgreich und für alle Beteiligten zufriedenstellend zu meistern, ist nicht immer einfach. Dieser Lehrgang bereitet Sie auf die wesentlichsten Herausforderungen vor, die an eine moderne Führungskraft im 21. Jahrhundert gestellt werden.

Ziel der Ausbildung

Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Entwicklung Ihrer individuellen Marke als Führungskraft und das Kennenlernen, aber vor allem auch Trainieren von Führungsinstrumenten gelegt. Sie definieren Ihre Rolle und Aufgabe als Führungskraft, ordnen den eigenen Führungsstil den verschiedenen Rollenbildern zu und reflektieren und entwickeln Ihren persönlichen Führungsstil. Sie lernen die grundlegenden Motivationstheorien kennen, diese in der Praxis anzuwenden und für die Motivationsentfaltung Ihrer MitarbeiterInnen zu nutzen.
Im Workshop "Grundlagen des Führens - Führen im digitalen Zeitalter" behandeln Sie die Auswirkungen der Globalisierung und Digitalisierung auf die Kompetenzen einer Führungskraft im 21. Jahrhundert. Sie lernen Tools kennen, um Ihre persönlichen Kompetenzen in der Mitarbeiterführung zu erweitern, mit all den Veränderungen um Sie herum gut umgehen zu können und dabei selbst in dynamisch-bewegter Balance zu bleiben. Sie stärken Ihre Netzwerkorientierung und Ihr Beziehungsmanagement und lernen, Change und Veränderungen zu begleiten.
Schwierige Gespräche mit MitarbeiterInnen über Fehlverhalten, Versetzung oder gar Kündigung stellen hohe Anforderungen an die kommunikativen Fähigkeiten der Führungskraft, insbesondere dann, wenn eine Verhaltens- oder Einstellungsänderung der MitarbeiterInnen gewünscht ist. Nach Absolvierung des Moduls "Schwierige Gespräche mit MitarbeiterInnen sicher führen" können Sie Ihre schwierigen (Personal-)gespräche leichter vorbereiten und durchführen.
Sie lernen einfache Prinzipien und Werkzeuge kennen und anwenden, die die Grundlage für jede wirkungsvolle Führungs- und Teamarbeit bilden. Sie gewinnen Ansätze, wie Sie Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft Ihrer MitarbeiterInnen und Ihres Teams fördern können. Sie bauen die eigene Teamkompetenz und Konfliktfähigkeit aus.
Sie profitieren vom praxisbezogenen Erfahrungsaustausch und bearbeiten bei Bedarf Fallbeispiele aus dem Führungsalltag.
Im Abschlussmodul präsentieren und argumentieren Sie Ihre schriftliche Praxisarbeit zu ausgewählten Inhalten der Ausbildung, vertieft durch einschlägige Literatur und mit Bezug zur individuellen Arbeitsrealität, und erhalten ein bfi-Zertifikat.

Diese Ausbildung verleiht Ihnen das nötige Rüstzeug, um den Spagat vom/von der MitarbeiterIn zur Führungskraft erfolgreich zu meistern.


Inhalt der Ausbildung

Die Führungskräfteausbildung umfasst 4 Ausbildungsmodule sowie ein Abschlussmodul und wird berufsbegleitend, d. h. in Wochenendblockveranstaltungen, angeboten. Die Ausbildungsmodule sind in sich abgeschlossen und können auch einzeln gebucht werden:

  • Grundlagen des Führens - Führen im digitalen Zeitalter
  • Schwierige Gespräche mit MitarbeiterInnen sicher führen
  • Teams entwickeln und führen
  • Konflikte erfolgreich managen
  • Abschlussmodul
Für die Erlangung des bfi-Zertifikats sind die Absolvierung aller Module bzw. die Anrechnung extern erworbener gleichwertiger Kenntnisse, die Verfassung einer Praxisarbeit und Präsentation der Arbeit mit anschließendem Feedbackgespräch erforderlich.


Trainerinnen:
Mag. a Daniela Drobnak
Betriebswirtin, systemischer Coach und Beraterin, Organisationsentwicklerin, NLP-Trainerin, Trainingsschwerpunkte: Führungskräftetrainings, interkulturelles Lernen, Teamführung und Teamentwicklung in Industrie und Wirtschaft (Magna Steyr, Andritz, Agrarunion, Mondi, Neuroth, Konica Minolta etc.) und in Bildungseinrichtungen (Lektorin an der Fachhochschule der Wiener Wirtschaft, Pinet etc.)

Mag. a Gerhild Wieser
Wirtschaftscoach, Lebens- und Sozialberaterin, Führungstätigkeit im Non-Profit-Bereich, Mediatorin, Sozialpädagogin und Beraterin, Trainingsschwerpunkte: Führungskräftetrainings, Mitarbeitergespräche in Industrie und Wirtschaft (Magna, Saubermacher, Unito, Atronic, Andritz Hydro, Strobl Bau etc.) und in Bildungseinrichtungen (Fachhochschule Technikum Kärnten, Pinet etc.)

Stefan Braun
Unternehmensberater, Trainer zertifiziert nach ISO 17024, systemischer Wirtschaftscoach, Moderator, Trainingsschwerpunkte: Ausbildung von Führungskräften, Veränderungsbegleitung von Unternehmen und Menschen, Verkaufstraining, Kommunikationstraining, Konfliktmanagement in unterschiedlichen Branchen, vorwiegend im Handel und in der Automobilbranche



Zielgruppe

  • Nachwuchsführungskräfte, die erst seit Kurzem eine Führungsposition innehaben bzw. kurz davorstehen, Führungsverantwortung zu übernehmen
  • Personen, die sich zur Führungskraft entwickeln wollen
  • ProjektleiterInnen, TeamleiterInnen, TrainerInnen, Coaches
  • Führungskräfte, die ihre praktischen Führungskompetenzen stärken, auf den neuesten Stand bringen und ihre Potenziale nutzen wollen

Voraussetzung

Bedürfnis und Bereitschaft, an der persönlichen Entwicklung zur Führungskraft zu arbeiten und jene Kompetenzen auf- und auszubauen, die für (zukünftige) Führungsaufgaben wesentlich sind

Abschluss

Zertifikat

Mag.a Manuela Sever
Absolventin Führungskräftetraining – vom/von der MitarbeiterIn zur Führungskraft
Gute Werkzeuge und Prinzipien für den beruflichen Alltag

In meinem derzeitigen Unternehmen erhielt ich vor Kurzem eine Position als Führungs-kraft. Zum ersten Mal muss ich nun meine Fähigkeiten als Führungskraft unter Beweis stellen. Der Alltag stellte mich jedoch rasch vor herausfordernde Situationen. Diese erfolgreich und für alle Beteiligten zufriedenstellend zu meistern, ist nicht immer einfach. Und so entschied ich mich für den Führungskräftetraining-Lehrgang im bfi-Bildungs-zentrum Graz West. Dabei lernte ich einfache Führungsprinzipien kennen und bekam Werkzeuge in die Hand, die ich in der Praxis gut umsetzen kann. Für mich von Vor-teil war es auch, mich mit KollegInnen anderer regionaler Unternehmen über ähnliche Themen in ihrem beruflichen Alltag austauschen zu können und dadurch zu neuen (Er) Kenntnissen und Ansätzen zu gelangen. Durch den professionellen Lehrgang und die fachlich versierten TrainerInnen kann ich mich heute im Alltag als Führungsperson in meinem Unternehmen sehr gut positionieren. So steuere ich meine Art des Führens bewusster. Ich analysiere bzw. beobachte die Menschen und sehe ihr Verhalten aus einer anderen Perspektive – ich schaue sozusagen hinter die „Fassade“. So (be)urteile ich nicht so schnell, fühle mich nicht als Privatperson angegriffen, suche Lösungen und fördere bzw. fordere meine MitarbeiterInnen.

Kursorte- und Zeiten

Zeitraum
27.09.2019 bis 17.01.2020
Zeiten
Fr 14:00-21:00
Sa 09:00-18:00
Seminarmanagement
Anja Schausberger
Seminarnummer
3020016619
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Preis
1980,00 EUR
Inklusive 10 % USt. Nützen Sie als Unternehmen Ihren steuerlichen Vorteil!
(Preise inkl. einmaliger Prüfungsgebühr)
-Preis:
1821,00 EUR
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks.
Zeitraum
27.09.2019 bis 17.01.2020
Zeiten
Fr 14:00-21:00
Sa 09:00-18:00
Seminarmanagement
Daniela Perhofer
Seminarnummer
8020006619
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Preis
1980,00 EUR
Inklusive 10 % USt. Nützen Sie als Unternehmen Ihren steuerlichen Vorteil!
(Preise inkl. einmaliger Prüfungsgebühr)
-Preis:
1821,00 EUR
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks.