Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder.
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks.
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)

Fach-SozialbetreuerIn mit Schwerpunkt Behindertenarbeit für die Pflegeassistenz - Auswahl

Kostenloses Auswahlseminar

Fachbereich

Gesundheit I Soziales

Kategorie

Pflege- und Sozialbetreuungsberufe

Dauer

8,00 Unterrichtseinheiten

Ziel der Ausbildung

Im Rahmen des kostenlosen Auswahlseminars wird Ihre Eignung für den Beruf "Fach-SozialbetreuerIn mit Schwerpunkt Behindertenarbeit" abgeklärt.

Inhalt der Ausbildung

Das Auswahlseminar besteht aus einem schriftlichen Teil und einem persönlichen Gespräch.

Zielgruppe

Ausgebildete PflegeassistentInnen, die als Fach-SozialbetreuerInnen mit Schwerpunkt Behindertenarbeit tätig werden wollen

Voraussetzung

Positvie Ausbildung in der Pflegeassistenz; positive Absolvierung der 9. Schulstufe; Vollendung des 17. Lebensjahres; gesundheitliche Eignung; Vertrauenswürdigkeit zur Ausübung eines Sozialbetreuungsberufes; erfolgreiche Absolvierung des Auswahlseminars

Kursorte- und Zeiten

Aktuelle sind keine Kursorte zu diesem Seminar bekannt.