Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

Betontechnologie I

Fachbereich

Bau I Holz

Kategorie

Allgemein

Dauer

16,00 Unterrichtseinheiten
Nach diesem Seminar haben Sie gefestigtes Wissen über Beton und dessen Bestandteile, kennen die gängigsten ÖNORMEN zu diesem Thema und haben dadurch einen Wissensvorsprung für Ihre tägliche Arbeit.

Ziel der Ausbildung

Sie erlangen die Fachkenntnisse, um Beton eigenverantwortlich entwerfen, herstellen und prüfen zu können.

Inhalt der Ausbildung

Umstellung der ÖNORM B 4200-10 auf die neuen europäischen Normen (ÖEN 4710-1); Grundlagen der Betontechnologie; Expositionsklassen; Nachbehandlung von Beton; Mischungsberechnungen; Sieblinienerstellung; SCC-Beton; weiße Wanne; monolithische Betonplatte; Spritzbeton; Risse: Ursachen und Vermeidung; Kläranlagen

Trainer
Ing. Mag. Rudolf Treffinger

Zielgruppe

BetonlaborantInnen; DisponentInnen; LeiterInnen von Zuschlagwerken; angehende TransportbetonleiterInnen; PolierInnen; BauleiterInnen

Voraussetzung

keine

Abschluss

Seminarbestätigung; nach positiver Absolvierung der Prüfung: Zertifikat (exkl. Prüfungsgebühr)

Bewertungen

5 KundInnen haben dieses Seminar in den letzten 12 Monaten bewertet.

Kursorte- und Zeiten

Aktuelle sind keine Kursorte zu diesem Seminar bekannt.