Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

Ausbildung zum / zur Vorabeiter In im Hochbau

Fachbereich

Bau I Holz

Kategorie

Hochbau

Dauer

140,00 Unterrichtseinheiten
Der/die VorarbeiterIn ist für den technischen und wirtschaftlichen Erfolg einer Baustelle mitverantwortlich. Nach diesem Lehrgang sind Sie in der Lage, selbstständig in dieser wichtigen Schlüsselfunktion Baustellen zu führen. Weiters sind Sie bestens gerüstet, um als HauptansprechpartnerIn für die KundInnen vor Ort zukünftige Aufträge zu lukrieren.

Ziel der Ausbildung

In dieser praxisnahen Ausbildung erarbeiten Sie mit ExpertInnen das nötige Fachwissen für die Tätigkeit als VorabeiterIn im Hochbau. Weiters erhalten Sie das grundlegende Know-how in der Organisation und Abwicklung von Baustellen.

Inhalt der Ausbildung

Für die Erlangung des bfi-Zertifikates sind die folgenden Pflichtmodule zu absolvieren. Die Module können auch einzeln gebucht werden.

  • Arbeitssicherheit
  • Baudokumentation
  • Baukonstruktion und Baustellenorganisation
  • Bauwerksabdichtung und Baustoffkunde
  • Fachrechnen/Fachzeichnen
  • Kommunikation und MitarbeiterInnenführung (Die VorarbeiterIn als RepräsentantIn der Firma)
  • Vermessung
  • Abschlussprüfung

Zielgruppe

MaurerInnen; SchalungsbauerInnen; FacharbeiterInnen aus dem Baunebengewerbe

Voraussetzung

facheinschlägiger Lehrabschluss oder mehr als 5 Jahre facheinschlägige Praxis

Abschluss

Zertifikat (nach erfolgreicher Abschlussprüfung)

Kursorte- und Zeiten

Aktuelle sind keine Kursorte zu diesem Seminar bekannt.