Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

Ausbildung in der Koordinatenmesstechnik - AUKOM - Form und Lage

in Kooperation mit der Firma Carl Zeiss Industrielle Messtechnik Austria GmbH

Fachbereich

Metalltechnik

Kategorie

Aukom

Dauer

24,00 Unterrichtseinheiten
Nach dem Seminar AUKOM - Form und Lage sind Sie in der Lage, Messunsicherheiten zu reduzieren und Messergebnisse besser und sicherer vergleichbar zu machen. Dadurch wird die Minimierung von Kosten gefördert und weniger Ausschuss produziert. Mithilfe modernster didaktischer Erkenntnisse erweitern Sie in diesem Seminar außerdem Ihren Wissensstand in der Formmesstechnik.

Ziel der Ausbildung

In diesem Seminar liegt der Schwerpunkt auf Form und Lage und deren Normen.

Inhalt der Ausbildung

Form- und Lagetolerierungen für ExpertInnen; Form,- und Lagetoleranzen; Allgemeintoleranzen; Leitregeln; Unabhängigkeits- und Hüllbedingungen; Funktionsgerechtheit beim Tolerieren; normgerechte Form- und Lagetoleranzen; Maximum-Materialbedingung (M); Minimum-Materialbedingung (L); Reziprozitätsbedingung (R), projizierte Toleranzzone (P); Bilden funktionsgerechter Bezüge; Auswahl geeigneter Bezüge; ASME-ISO-Unterschiede

Zielgruppe

MitarbeiterInnen im Bereich der Qualitätssicherung

Voraussetzung

bestandene AUKOM-1- und AUKOM 2-Ausbildung

Abschluss

Aukomzertifizierte/r Koordinatenmesstechnik-Experte/in

Kursorte- und Zeiten

Zeitraum
05.11.2018 bis 07.11.2018
Zeiten
Mo 09:30-18:00
Di, Mi 08:00-16:30
Seminarmanagement
Philipp Kölbl
Seminarnummer
4602002418
Preis / -Preis
1480,00 EUR / 1346,00 EUR
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.