Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder.
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks.
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)
Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind.)

Fixer Start im Bildungszentrum Weiz – nur noch wenige Restplätze verfügbar!

Im bfi-Bildungszentrum Weiz starten demnächst die beiden bfi-Werkmeisterschulen für Berufstätige für

a) Maschinenbau-Betriebstechnik Vertiefung in Fertigung/Montage

und

b) Elektrotechnik.

Melden Sie sich rasch an, denn nur noch wenige Restplätze sind verfügbar!

Nützen Sie als AK-Mitglied bei Anmeldung den Digi-Bonus der AK Steiermark in der Höhe von € 300,–. Selbstverständlich können alle AK-Mitglieder zusätzlich den 5 % ACard-Rabatt sowie den € 60,-AK-Bildungsscheck/Semester einlösen!


Die europaweit anerkannte bfi-Werkmeisterschule für Berufstätige bietet Ihnen jene Höherqualifikation, die im Berufsleben größere Karrierechancen, ein besseres Gehalt und mehr Arbeitsplatzsicherheit ermöglicht. Denn Ihr Weg von der Fachkraft zum/zur WerkmeisterIn und vom/von der MitarbeiterIn zur Führungskraft beginnt in der bfi-Werkmeisterschule.

Fixer Start! Nur noch wenige Restplätze vorhanden 1Die bfi-Werkmeisterschulen sind vom steirischen Bildungsmarkt nicht mehr wegzudenken. Wenn es um FacharbeiterInnenaus- und -weiterbildungen in den Bereichen Metall-, Elektro- und Schweißtechnik sowie Robotik geht, so gilt das bfi Steiermark als Top-Adresse. „Mit den bfi-Werkmeisterschulen ermöglichen regionale Unternehmen ihren MitarbeiterInnen den Weg von der Fachkraft zum Werkmeister und vom/von der MitarbeiterIn zur Führungskraft. Zudem sichert man sich damit künftiges Führungspersonal in technischen Segmenten und bietet MitarbeiterInnen interessante Perspektiven im eigenen Unternehmen. Werden Sie mit diesem Ausbildungsangebot zu einem interessanten Arbeitgeber“ so Dr. Wilhelm Techt, bfi-Geschäftsführung.

Nach Abschluss sind die TeilnehmerInnen in der Lage, ihr erworbenes Fachwissen sofort im Unternehmen umzusetzen, das sie sich im Rahmen einer 2-jährigen Abendschule angeeignet haben. Ob Planung, Organisation und/oder Kontrolle: auf selbständiger Basis können im Fachgebiet problemlos Aufgabenstellungen bewältigt werden, Lehrlinge ausgebildet oder MitarbeiterInnen mit modernen Managementmethoden geführt und unterstützt werden.

Fixer Start! Nur noch wenige Restplätze vorhandenIn den vergangenen Jahren haben zahlreiche TeilnehmerInnen die bfi-Werkmeisterschule abgeschlossen – davon alleine 60% mit ausgezeichnetem Erfolg. Diese Erfolgsquoten veranschaulichen deutlich, welch hervorragende Qualität diese Ausbildung hat.

Sichern auch Sie sich Ihren Ausbildungsplatz und ebnen Sie sich mit den bfi-Werkmeisterschulen den künftigen Weg für Ihre Karriere.