Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

bfi-KUKA-Robotik-College im bfi-Bildunsgzentrum Deutschlandsberg

bfi-KUKA-Robotik-College im bfi-Bildungszentrum Deutschlandsberg – das erste in der Steiermark. Eröffnung am 10. Oktober 2017.


 

____MG_4867Hello Robotik & Industrie 4.0! Mit 1.2.2017 ist es nun offiziell: Die ab sofort gültige Kooperation zwischen dem Weltmarktführer Kuka Roboter GmbH und dem bfi Steiermark ist unterzeichnet. Mit der Implementierung des bfi – KUKA Colleges im bfi-Bildungszentrum Deutschlandsberg wird die technische Ausbildungskompetenz im Fachbereich Robotik – Mechatronik weiter intensiviert.

MRK LBR iiwaSomit heißt es im bfi-Bildungszentrum Deutschlandsberg „Robotik – wenn Mensch & Roboter Hand in Hand gehen“. Denn dem bfi Steiermark / Standort Deutschlandsberg, unter der Leitung von DI (FH) Harald Köppel, Ing. Heinz Eisler und dem gesamten Team, ist es gelungen, den international tätigen Konzern KUKA Roboter Gmbh von seiner Innovationskraft im Fachbereich Mechatronik/Automatisierungstechnik zu überzeugen. Bis dato verfügte KUKA über ein Schulungszentrum in Linz. Mit dem bfi-Standort Deutschlandsberg – dem bfi – KUKA College – wird nun die komplette KUKA-Robotik-Kompetenz auf dem steirischen Bildungsmarkt angeboten. Mit diesem Hightech- College werden auch die Regionen Kärnten und Burgenland abgedeckt.

Bis Juli 2017 wird am bfi Standort in Deutschlandsberg ein Industrie 4.0-Hightech-Labor ausgestattet. KUKA Industrieroboter KR16-2 auf Basis KRC4 werden ab Juli 2017 den Lehrlingen, FacharbeiterInnen, Unternehmen zur Verfügung stehen. Ausgebildet wird nach vorgegebenen KUKA-Qualitätsstandards sowie den bfi-Industriestandards 5S, Poka Yoke und Ishikawa. Die Trainingsinhalte werden von bfi-Trainern abgehalten, die bereits von KUKA zu zertifizierten KUKA-College-Trainern ausgebildet wurden. In einer großen Eröffnung am 12. Oktober können sich alle geladenen Interessierten selbst davon überzeugen.

LBR iiwa FRONTALDie Vision der KUKA Roboter GmbH und des bfi Steiermark ist es, den Roboter als intelligenten Helfer des Menschen in der Produktion zu etablieren.

Informieren Sie sich heute noch über das bfi – KUKA College:
Harald Köppel,
Tel: 05 7270 DW 7005,
0664 8072787005
Mail: harald.koeppel@bfi-stmk.at.

_____MG_4869

 Werkmeister, Abendschule, berufsbegleitend, BFI Steiermark, Schulung, Ausbildung, Seminare

fii Er