Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Lehre mit Matura - Kostenlose Informationsveranstaltung

Seminarorte und -zeiten

14.09.2020 - 14.09.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo 18:00-20:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 7001

Seminar­nummer

2020024720

03.09.2020 - 03.09.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Do 17:00-18:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 3500

Seminar­nummer

2620001320

02.09.2020 - 02.09.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 18:00-20:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 3300

Seminar­nummer

9820010720

01.09.2020 - 01.09.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Di 18:00-19:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 3100

Seminar­nummer

5820017420

26.08.2020 - 26.08.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 16:00-18:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 3200

Seminar­nummer

2820001020

25.08.2020 - 25.08.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Di 18:00-20:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 7200

Seminar­nummer

7020014120

20.08.2020 - 20.08.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Do 17:00-19:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 7101

Seminar­nummer

7820015020

19.08.2020 - 19.08.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 17:00-19:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 DW 6005

Seminar­nummer

6820008720

07.07.2020 - 07.07.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Di 17:00-19:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 DW 6005

Seminar­nummer

9220003620

07.07.2020 - 07.07.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Di 18:00-20:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 7200

Seminar­nummer

7020014020

25.06.2020 - 25.06.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Do 17:00-18:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 3500

Seminar­nummer

2620001220

24.06.2020 - 24.06.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 14:30 - 15:30

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 DW 6005

Seminar­nummer

1020011220

24.06.2020 - 24.06.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 17:00-18:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2200

Seminar­nummer

3020060820

24.06.2020 - 24.06.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 16:00-18:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 3200

Seminar­nummer

2820000920

23.06.2020 - 23.06.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Di 17:00-19:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 DW 6005

Seminar­nummer

8020029820

21.04.2020 - 21.04.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Di 18:00-20:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 7200

Seminar­nummer

7020013920

19.03.2020 - 19.03.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Do 18:00-20:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 7001

Seminar­nummer

2020024620

12.03.2020 - 12.03.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Do 17:00-18:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 3500

Seminar­nummer

2620001120

03.03.2020 - 03.03.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Di 17:00-19:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 3100

Seminar­nummer

5820017220

26.02.2020 - 26.02.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 18:00-20:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 3300

Seminar­nummer

9820010620

25.02.2020 - 25.02.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Di 15:00-17:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 DW 6005

Seminar­nummer

9020007520

12.02.2020 - 12.02.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 17:00-19:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 DW 6005

Seminar­nummer

6820008620

11.02.2020 - 11.02.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Di 17:00-19:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 DW 6005

Seminar­nummer

8020029720

11.02.2020 - 11.02.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Di 18:00-20:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 7200

Seminar­nummer

7020013820

04.02.2020 - 04.02.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Di 17:00-19:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 DW 6005

Seminar­nummer

9220003520

04.02.2020 - 04.02.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Di 17:00-19:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 DW 6005

Seminar­nummer

1020011120

29.01.2020 - 29.01.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Mi 18:00-20:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 7101

Seminar­nummer

7820014920

Wissenswertes

Das neue Ausbildungsmodell im bfi Steiermark - ein Gewinn für Lehrlinge und Unternehmen!

Österreichweit können Lehrlinge zusätzlich und parallel zur Lehre die Matura ablegen. Junge Menschen in der Steiermark, die diese Kombination von Lehre und Berufsreifeprüfung absolvieren wollen, werden bei der Vorbereitung auf die Matura kompetent durch das bfi Steiermark unterstützt. Außerdem ist die Berufsmatura für Lehrlinge und ihre Lehrbetriebe völlig kostenlos. Das Bundesministerium für Bildung und Frauen fördert sämtliche Ausgaben für Vorbereitungskurse, Unterlagen und Prüfungsgebühren.

Die Berufsmatura bietet nicht nur Jugendlichen beste berufliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten, auch für Unternehmen bringt das Ausbildungsmodell "Lehre mit Matura" viele Vorteile. Neben der fundierten Berufsausbildung erlangen die Lehrlinge durch den Besuch der Fächer Deutsch,Englisch, Mathematik und des speziellen Fachbereichs vertieftes Wissen und zusätzliche Fähigkeiten, etwa wenn es um den richtigen Ausdruck in Wort und Schrift, KundInnenkontakt auf Englisch oder Sicherheit im Umgang mit grundlegenden Rechenarten geht.

Das Modell erlaubt flexible Gestaltungsmöglichkeiten und kann an die Rahmenbedingungen des Unternehmens und die Bedürfnisse der Lehrlinge angepasst werden. Im Vordergrund steht dabei immer, dass die gleichzeitige Absolvierung von Lehre und Matura-Vorbereitung für die Lehrlinge machbar ist und für das Unternehmen keine Belastung, sondern eine Bereicherung darstellt. Außerdem sollen die Jugendlichen Spaß am Lernen haben und so eine positive Einstellung zum "lebenslangen Lernen" entwickeln.

Vorteile für Lehrlinge
  • Möglichkeit, den Traumberuf zu erlernen und früh eigenes Geld zu verdienen, aber nicht auf die Matura verzichten müssen
  • Durch die Kombination von Lehre und Matura stehen alle Weiterbildungswege offen - die Berufsmatura berechtigt wie jede andere Matura zum Studium an österreichischen Universitäten, Fachhochschulen, Akademien und Kollegs.
  • sehr gute Karrierechancen auf dem Arbeitsmarkt
Vorteile für Unternehmen
  • Talentierte und leistungsstarke Jugendliche können für Lehrstellen gewonnen werden - die Lehre gewinnt wieder an Attraktivität.
  • Nachwuchs an gut ausgebildeten und hochmotivierten Fachkräften kann im Unternehmen gehalten und auf Führungsaufgaben vorbereitet werden.
  • Imagegewinn für das Unternehmen
Voraussetzungen für den Besuch des kostenlosen Ausbildungsmodells
  • aufrechtes Lehrverhältnis
  • Absolvierung des kostenlosen verpflichtenden Basiskurses
  • Zumindest eine Teilprüfung muss vor dem Lehrzeitende laut Lehrvertrag positiv abgelegt werden.
  • Die restlichen Teilprüfungen können bis spätestens drei Jahre nach der LAP abgelegt werden.
Lehrgangsstruktur
Die Berufsreifeprüfung umfasst die Gegenstände Deutsch, Englisch, Mathematik und einen vom Lehrberuf abhängigen Fachbereich. Das bfi Steiermark bietet für diese Fächer Vorbereitungslehrgänge in Form von Tages- und Abendkursen mit anschließender Prüfung an. Nach jeder positiv absolvierten Prüfung erhalten Sie ein Teilprüfungszeugnis. Haben Sie alle vier Teilprüfungszeugnisse erworben, wird Ihr Maturazeugnis ausgestellt. In welcher Reihenfolge Sie die Fächer absolvieren, liegt ganz bei Ihnen. Außerdem spielt es keine Rolle, wie lange Sie für Ihren Weg zum Maturazeugnis brauchen: Ein erworbenes Teilprüfungszeugnis bleibt immer gültig.
Bis zu drei Teilprüfungen können Sie bereits während Ihrer Lehrzeit ablegen. Bei Antritt zur letzten Teilprüfung müssen Sie jedoch die Lehrabschlussprüfung positiv absolviert und das 19. Lebensjahr vollendet haben.

Ausbildungszeiten
Die Vorbereitung auf die Berufsmatura läuft parallel zur praktischen und theoretischen Ausbildung im jeweiligen Lehrberuf. Um die Flexibilität zu gewährleisten, stehen zwei Zeitmodelle zur Auswahl: das Arbeitszeitmodell und das Freizeitmodell.

Arbeitszeitmodell
Das Arbeitszeitmodell sieht die Maturavorbereitung innerhalb der normalen Arbeitszeit vor. Die Unterrichtszeiten werden dabei wochentags im Umfang von 8 Einheiten pro Tag und an maximal 35 Tagen im Kalenderjahr stattfinden. Je nach Vereinbarung zwischen Lehrbetrieb und Lehrling gibt es im Arbeitszeitmodell zwei Gestaltungsmöglichkeiten:


  • Der Lehrbetrieb sieht die Maturavorbereitung als Teil der Lehre an und der Lehrling besucht den Unterricht innerhalb der gesetzlichen Arbeitszeit, ohne dass die Lehrzeit dadurch verlängert wird.
  • Der Lehrbetrieb sieht die Maturavorbereitung nicht als Teil der Lehre an und der Lehrling besucht den Unterricht als Zusatzausbildung innerhalb der Arbeitszeit. Die Lehrzeit wird im Lehrvertrag um jene Zeit verlängert, die der Lehrling für den Unterricht durchschnittlich benötigt.
Freizeitmodell
Dieses Modell wird für Lehrlinge, die ihre Matura-Vorbereitungskurse nicht in der Arbeitszeit besuchen können, angeboten und ist so aufgebaut, dass es den Lehrlingen möglich ist, den Unterricht parallel zur Lehre in der arbeitsfreien Zeit (1-2 Abende pro Woche) zu absolvieren.


Nutzen Sie die Chance der Berufsmatura und kontaktieren Sie uns!
Sie können sich bei jedem bfi in der Steiermark ausführlich und kostenlos informieren. Wir bieten neben zahlreichen Informationsveranstaltungen auch individuelle Beratungstermine an, bei denen Sie alle Fragen im Detail klären können.Gerne besuchen wir Sie auch in Ihrem Unternehmen, um eine Beratung durchzuführen.

Förderung
(100% gefördert)
Das Bundesministerium für Bildung (BMB) fördert sämtliche Ausgaben für Vorbereitungskurse, Unterlagen sowie Prüfungsgebühren.

Ziel der Ausbildung

Bei dieser kostenlosen Informationsveranstaltung erfahren Sie, wie Sie neben Ihrer Lehrausbildung gleichzeitig die Berufsreifeprüfung (Berufsmatura) erlangen können.

Inhalt der Ausbildung

Sie erhalten detaillierte Informationen über die Zugangsvoraussetzungen, die gesetzlichen Hintergründe, die unterschiedlichen Ausbildungsmodelle, die Ausbildungsziele und -inhalte der einzelnen Gegenstände, den Prüfungsablauf, die organisatorischen Rahmenbedingungen und den organisatorischen Ablauf.
Unsere Ausbildungsverantwortlichen stehen Ihnen für Ihre persönlichen Fragen zur Verfügung.

Zielgruppe

Lehrlinge, die parallel zur Lehre die Berufsreifeprüfung (Berufsmatura) ablegen wollen

Voraussetzungen

aufrechtes Lehrverhältnis; Absolvierung des kostenlosen Orientierungs-Checks

Zumindest eine Teilprüfung (z. B: Deutsch) muss vor dem Lehrzeitende laut Lehrvertrag positiv abgelegt werden.
Die restlichen Teilprüfungen können bis spätestens fünf Jahre nach der LAP abgelegt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Lehre mit Matura - Modul Deutsch
Lehre mit Matura - Modul Englisch
Lehre mit Matura - Modul Mathematik

Eine sehr gute Grundlage für andere Weiterbildungen

Absolvent Lehre mit Matura

Schiman Philip

Ich wusste bereits darüber Bescheid, dass es über die Lehre mit Matura möglich ist, karrieremäßig weiterzukommen, und dass es eine sehr gute Grundlage für andere Weiterbildungen ist. Ich nutzte die Matura dafür, einen Studienplatz zu bekommen. Das wäre ohne die Lehre mit Matura nicht möglich gewesen.

Close
Close

Anmeldung

 

Nach Ausfüllen und Absenden des Online-Anmeldeformulars erhalten Sie vom bfi Steiermark Ihre schriftliche Anmeldebestätigung.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des bfi Steiermark.
Sollten Sie weitere Fragen zu unserem Seminarangebot haben, rufen Sie unsere kostenlose Service-Line unter 05 7270 an.

Persönliche Informationen

Rechnung senden an*

Firmeninformationen

Kontaktdaten

Allgemeine Geschäftsbedingungen*
Was ist die Summe aus 3 und 1?
Close

Informationen anfragen

 

Für Informationen zum ausgewählten Seminar füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf „Anfrage absenden“. Vergessen Sie nicht Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer anzugeben.

Persönliche Informationen

Was ist die Summe aus 2 und 9?
Close Das Formular konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Close

Aktuelle Informationen Covid-19 | Coronavirus:

 

Wir stehen Ihnen wieder von
Mo-Do, 7:30-18:00 Uhr und  
Fr, 7:30-15:00 Uhr
telefonisch über unsere Service-Line 05 7270 für Auskünfte zur Verfügung.

_____________________________________________________________________________________

Aufgrund des Erlasses des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz betreffend Lockerungen der Maßnahmen, COVID-19-Lockerungsverordnung, werden alle Ausbildungen wieder in Form eines Präsenzunterrichts durchgeführt.
 
Wir freuen uns, Sie in unseren bfi-Bildungszentren persönlich begrüßen zu dürfen und haben zum Gesundheitsschutz aller ein Covid-19-Präventionskonzept mit umfangreichen hygienischen und organisatorischen Maßnahmen ausgearbeitet und umgesetzt.


Ihr Team des bfi Steiermark