Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Diplomausbildung Personalverrechner/in

Allgemeine Information

  • Preis für 2021
    € 2.160,00 inkl. 10% USt.
  • AK Preis
    € 1.992,00
     Info
  • Preis für 2022
    € 2.210,00 inkl. 10% USt.
  • AK Preis
    € 2.039,50
     Info

Bewertungen

6 KundInnen haben dieses Seminar in den letzten 12 Monaten bewertet.
Zur Infoveranstaltung

Seminarorte und -zeiten

07.02.2022 - 22.06.2022
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo, Mi 18:00-22:00, 4xSa 08:30-17:30

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2000

Seminar­nummer

3020037022

Teilzahlung

4 Raten zu je € 552,50

07.02.2022 - 22.06.2022
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo, Mi 18:00-22:00, 4xSa 08:30-17:30

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2000

Seminar­nummer

7820009522

Teilzahlung

4 Raten zu je € 552,50

07.03.2022 - 25.06.2022
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo, Mi 18:00-22:00; Sa 08:00-16:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 6201

Seminar­nummer

1020012122

Teilzahlung

3 Raten zu je € 736,67

05.09.2022 - 17.12.2022
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo, Mi 18:00-22:00; Sa 08:00-16:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 6201

Seminar­nummer

6820010022

Teilzahlung

3 Raten zu je € 736,67

05.09.2022 - 17.12.2022
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo, Mi 18:00-22:00; Sa 08:00-16:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 6201

Seminar­nummer

9020008722

Teilzahlung

3 Raten zu je € 736,67

01.03.2021 - 14.07.2021
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo. Mi 18:00-22:00; 4xSa 08:30-17:30

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2000

Seminar­nummer

3020049121

Ziel der Ausbildung

Sie erlernen die Erstellung umfassender Lohn- und Gehaltsabrechnungen unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Bestimmungen sowie rechtlicher Rahmenbedingungen und beschäftigen sich intensiv mit dem Sozialversicherungs-, Lohnsteuer- und Arbeitsrecht. Zusätzlich erhalten Sie personalverrechnungsrelevante Informationen zu den Buchhaltungssystemen. Die Abrechnungen werden zur Sicherstellung Ihrer Umsetzungskompetenz anhand von praxisbezogenen Beispielen trainiert. So können Sie das Gelernte sofort in Ihrem beruflichen Alltag anwenden.

Nutzen Sie den Vorteil dieses berufs- und praxisorientierten Kombi-Angebotes und setzen Sie den richtigen Schritt auf Ihrem Karriereweg!

Inhalt der Ausbildung

Die Diplomausbildung, in der Sie optimal auf die betrieblichen Anforderungen eines Personalverrechners/einer Personalverrechnerin anhand von praktischen Fallbeispielen vorbereitet werden, setzt sich aus den Modulen "Personalverrechnung Grundausbildung", "Personalverrechnung für Fortgeschrittene" und "Buchhaltung und Recht für PersonalverrechnerInnen" zusammen, die auch einzeln gebucht werden können. Darüber hinaus erlangen Sie die Befähigung zur Ablegung der bfi-PersonalverrechnerInnenprüfung. Die Prüfung ist separat zu buchen.

  • Personalverrechnung inkl. Recht: Beginn und Beendigung von Dienstverhältnissen; Abrechnung von Bezügen; Behandlung von Lehrlingen; geringfügig Beschäftigte und freie DienstnehmerInnen; außerbetriebliche Abrechnungen; Arbeitszeit (Normalarbeitszeit, Mehrarbeit, Überstunden); Urlaub und Pflegefreistellung; Krankenstand und -entgelt; Sachbezüge; Sonderzahlungen; Zulagen und Zuschläge; Reisekosten; MitarbeiterInnenvorsorgekasse und Abfertigung alt; Lohnpfändung und Exekution; Rechtsmittel und Strafen; Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht; Arbeits- und Sozialrecht; Bedeutung der Themenkreise bürgerliches Recht, Unternehmensrecht, Steuerrecht und Verfahrensrecht, soweit für die Ausbildung erforderlich
  • Buchhaltung und Recht: Funktionsweise bzw. Grundlagen der Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und der doppelten Buchhaltung; gesetzliche Buchführungspflichten; formelle und materielle Ordnungsmäßigkeit; Verbuchung von Löhnen und Gehältern, lohn- und gehaltsabhängigen Abgaben sowie MA-Vorsorgezahlungen; Behandlung von Reisekosten und Rückstellungen, soweit für die Personalverrechnung relevant

Zielgruppe

Personen, die eine Tätigkeit in der Personalverrechnung anstreben oder bereits in diesem Berufsfeld tätig sind und ihr praktisches Wissen durch fundierte theoretische Kenntnisse erweitern wollen; Personen, die sich optimal auf die bfi-PersonalverrechnerInnenprüfung vorbereiten wollen sowie AnwärterInnen auf den Beruf PersonalverrechnerIn

Abschluss

Diplom

Close Neben regelmäßiger Teilnahme ist auch Selbststudium unbedingt erforderlich.
Close Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
Close Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
Close

Kammer für Arbeiter und Angestellte

Land Steiermark


SFG


Arbeitsmarktservice (AMS) Steiermark

Close

Anmeldung

 

Nach Ausfüllen und Absenden des Online-Anmeldeformulars erhalten Sie vom bfi Steiermark Ihre schriftliche Anmeldebestätigung.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des bfi Steiermark.
Sollten Sie weitere Fragen zu unserem Seminarangebot haben, rufen Sie unsere kostenlose Service-Line unter 05 7270 an.

Persönliche Informationen

Rechnung senden an*

Firmeninformationen

Kontaktdaten

Allgemeine Geschäftsbedingungen*
Was ist die Summe aus 7 und 8?
Close

Informationen anfragen

 

Für Informationen zum ausgewählten Seminar füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf „Anfrage absenden“. Vergessen Sie nicht, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer anzugeben.

Persönliche Informationen

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.
Close Das Formular konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Close

Aktuelle Informationen Covid-19 | Coronavirus:

Wir stehen Ihnen von
Mo-Do 7:30-18:00 und
Fr 07:30-15:00
telefonisch über unsere Service-Line 05 7270 für Auskünfte zur Verfügung. 

___________________________________________________________________________


Aufgrund der COVID-19-Öffnungsverordnung (214. des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz) werden alle bfi-Aus- und Weiterbildungen wieder als Präsenztraining durchgeführt.
Bei Fragen zum Präsenztraining wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige bfi-Bildungszentrum.

Für alle AusbildungsteilnehmerInnen gilt: 

  • - Bei Zusammenkünften bis 25 Personen ist kein 3-G-Nachweis erforderlich – ein freiwilliger 3‑G‑Nachweis wird empfohlen (Selbsttests sind zulässig).  
  • - Ein 3-G-Nachweis ist bei Zusammenkünften über 25 Personen erforderlich.


Zum Gesundheitsschutz aller haben wir im bfi Steiermark unser bewährtes COVID-19-Präventionskonzept mit seinen umfangreichen hygienischen und organisatorischen Maßnahmen entsprechend angepasst und darüber hinaus ist das Tragen einer FFP2-Maske sowie der 1-Meter-Mindestabstand in den Gängen in allen bfi-Standorten verpflichtend vorgeschrieben.

Über behördliche Änderungen werden wir Sie umgehend auf unserer Homepage informieren.


Ihr Team des bfi Steiermark