Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Diplomausbildung IT-Technologie und Software Solutions Specialist

  • Aus­bildung
  • EDV
  • Diplomausbildung IT-Technologie und Software Solutions Specialist

Allgemeine Information

  • EDV
  • Diplome | Zertifikate
  • 776 UE
Gerne informieren wir Sie über aktuelle Fördermöglichkeiten.

Seminarorte und -zeiten

08.11.2021 - 24.03.2022
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo-Fr 08:00-16:30

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2200

Seminar­nummer

3020010221

Teilzahlung

4 Raten zu je € 4.187,50

08.11.2021 - 24.03.2022
Mehr anzeigen
Zeiten

Mo-Fr 08:00-16:30

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 DW 6201

Seminar­nummer

8020005921

Teilzahlung

4 Raten zu je € 4.187,50

Ziel der Ausbildung

Im Rahmen der Diplomausbildung lernen Sie sowohl die Bereiche der Systemadministration als auch unterschiedlichste Programmiersprachen der Softwareentwicklung kennen.

Neben den gängigen Betriebssystemen und Servern (Microsoft Windows und Linux), erlernen Sie auch die wichtigsten Programmiersprachen für Web- und Anwendungsprogrammierung und sind somit für jedes Unternehmen vielseitig einsetzbar.

Zu den internen Prüfungen (jedes Seminar schließt mit einer Prüfung ab), der Diplomprüfung und der Diplomarbeit, absolvieren Sie zusätzlich noch die Prüfungen für den MCSA: Windows Server (Microsoft Certified Solutions Associate) sowie eine Linux-Zertifizierung.

Inhalt der Ausbildung

Sehr gute Kenntnisse der Microsoft Produktlandschaft insbesondere Windows Server, Clients, Exchange Server und SQL Server; Verständnis für die Abläufe in der IT (Netzwerk, Virtualisierung etc.); fundierte Netzwerkkenntnisse Routing, Switching; Konfiguration von Microsoft Server Systemen (VMWARE, Exchange, Active Directory, Terminalserver, Backup Systeme); Datenbanken und Datenbankadministration (MS SQL-Server); objektorientierte Programmierung mit den gängigsten Programmiersprachen (C++, C#, Java, Python); Webprogrammierung (Javascript, HTML5, CSS3, PHP); Roboter-Programmierung; SAP Grundkenntnisse

Die nachstehenden Seminare können als Gesamtpaket oder einzeln gebucht werden. Gerne erstellen wir mit Ihnen gemeinsam auch ein individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Ausbildungskonzept.

  • Windows Server 2016: Netzwerkbetrieb (32 UE)
  • Windows Server 2016: Authentifizierung (32 UE)
  • Microsoft Exchange Server (32 UE)
  • Linux Installation und Konfiguration (32 UE)
  • Linux Netzwerkmanagement (32 UE)
  • Web Server (32 UE)
  • Firewall und Security (32 UE)
  • Heterogene Netzwerke (32 UE)
  • Qualitäts- und Risikomanagement in der IT (24 UE)
  • Implementieren eines Data Warehouse mit MS SQL Server (32 UE)
  • Visual C# Programmierung (40 UE)
  • Java Programmierung (40 UE)
  • JavaScript und jQuery Programmierung (32 UE)
  • Dynamische Web Programmierung (32 UE)
  • Python Programmierung (32 UE)
  • Pepper Roboter Programmierung (32 UE)
  • SAP ERP Grundlagen (16 UE)
  • Karrierecoaching (24 UE)
  • Datenschutz Basic (16 UE)
  • Windows Server 2016: Netzwerkbetrieb (32 UE)
  • Windows Server 2016: Installation, Speicherverwaltung und Betrieb (32 UE)
  • Windows Server 2016: Authentifizierung (32 UE)
  • Linux LPI 101 Zertifizierung (32 UE)
  • MCSA Prüfungstage (32 UE)
  • Diplomarbeit und Prüfung (40 UE)

Zielgruppe

Personen, die großes Interesse am IT-Bereich mitbringen; AbsolventInnen einer Universität, FH oder höherbildenden Schule aber auch SchulabbrecherInnen, QuereinsteigerInnen oder technisches Personal (z. B. Elektrotechnik) mit einer Affinität zur IT

Voraussetzungen

Hohe Bereitschaft zur selbstständigen Weiterbildung; sehr gutes technisches, logisches, analytisches Verständnis; hohe Kommunikationsfähigkeit; geistige Belastbarkeit; Englischkenntnisse; örtliche und zeitliche Flexibilität

Abschluss

bfi-Diplom

Das könnte Sie auch interessieren

Test Pepper Roboterprogrammierung
Diplomausbildung Projektmanager/in
Close Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi-Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung jeweils eines 60-Euro-AK-Bildungsschecks pro Semester und variiert je nach Ausbildungsdauer
Close Sparen Sie sich zusätzlich EUR 300,– durch den Digi-Bonus der AK Steiermark.

Mit dem Digi-Bonus der AK Steiermark erhält man Ermäßigungen in der Höhe von EUR 150,00 oder EUR 300,00 auf 162 ausgewählte bfi-Produkte. Zusätzlich können Sie den 60-EUR-AK-Bildungsscheck sowie den 5 % ACard-Rabatt in Anspruch nehmen.
Close AK Digi Bonus Plus

Erklärung zum AK-extra-Preis:

Mit dem Digi-Bonus Plus der AK Steiermark erhalten alle AK-Mitglieder auf den ausgewiesenen AK-Preis eine bis zu 80 %ige zusätzliche Förderung. Weitere Infos finden Sie hier.
Close AK Digi Bonus Plus

Erklärung zum AK-extra-Preis:

Mit dem Digi-Bonus Plus der AK Steiermark erhalten alle AK-Mitglieder auf den ausgewiesenen AK-Preis eine bis zu 80 %ige zusätzliche Förderung. Weitere Infos finden Sie hier.
Close

Kammer für Arbeiter und Angestellte

Land Steiermark


SFG


Arbeitsmarktservice (AMS) Steiermark

Close bfi-Aus- und Weiterbildung mit Präsenzeinheiten im Bildungszentrum und Fernlernanteil
Close

Anmeldung

 

Nach Ausfüllen und Absenden des Online-Anmeldeformulars erhalten Sie vom bfi Steiermark Ihre schriftliche Anmeldebestätigung.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des bfi Steiermark.
Sollten Sie weitere Fragen zu unserem Seminarangebot haben, rufen Sie unsere kostenlose Service-Line unter 05 7270 an.

Persönliche Informationen

Rechnung senden an*

Firmeninformationen

Kontaktdaten

Allgemeine Geschäftsbedingungen*
Was ist die Summe aus 1 und 1?
Close

Informationen anfragen

 

Für Informationen zum ausgewählten Seminar füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf „Anfrage absenden“. Vergessen Sie nicht, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer anzugeben.

Persönliche Informationen

Bitte rechnen Sie 4 plus 4.
Close Das Formular konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Close

Aktuelle Informationen Covid-19 | Coronavirus:

Wir stehen Ihnen von
Mo-Do 7:30-18:00 und
Fr 07:30-15:00
telefonisch über unsere Service-Line 05 7270 für Auskünfte zur Verfügung. 

___________________________________________________________________________


Aufgrund der COVID-19-Öffnungsverordnung (214. des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz) werden alle bfi-Aus- und Weiterbildungen wieder als Präsenztraining durchgeführt.
Bei Fragen zum Präsenztraining wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige bfi-Bildungszentrum.

Für alle AusbildungsteilnehmerInnen gilt: 

  • - Bei Zusammenkünften bis 25 Personen ist kein 3-G-Nachweis erforderlich – ein freiwilliger 3‑G‑Nachweis wird empfohlen (Selbsttests sind zulässig).  
  • - Ein 3-G-Nachweis ist bei Zusammenkünften über 25 Personen erforderlich.


Zum Gesundheitsschutz aller haben wir im bfi Steiermark unser bewährtes COVID-19-Präventionskonzept mit seinen umfangreichen hygienischen und organisatorischen Maßnahmen entsprechend angepasst und darüber hinaus ist das Tragen einer FFP2-Maske sowie der 1-Meter-Mindestabstand in den Gängen in allen bfi-Standorten verpflichtend vorgeschrieben.

Über behördliche Änderungen werden wir Sie umgehend auf unserer Homepage informieren.


Ihr Team des bfi Steiermark