Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Diplomausbildung E-Commerce Manager/in mit Blended Learning

Seminarorte und -zeiten

08.05.2020 - 03.07.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Fr 10:00-18:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 7001

Seminar­nummer

2020026720

05.06.2020 - 31.07.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Fr 10:00-18:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620026020

03.10.2020 - 05.12.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Sa 10:00-18:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 2300

Seminar­nummer

4620026120

03.10.2020 - 05.12.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Sa 10:00-18:00

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 7200

Seminar­nummer

7020015320

23.10.2020 - 18.12.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Fr 10:00 - 18:00 Uhr

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 DW 6050

Seminar­nummer

8020031520

23.10.2020 - 18.12.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Fr 10:00 - 18:00 Uhr

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 DW 6050

Seminar­nummer

9420013220

23.10.2020 - 18.12.2020
Mehr anzeigen
Zeiten

Fr 10:00 - 18:00 Uhr

Informationen anfragen
Telefon­nummer

05 7270 DW 6050

Seminar­nummer

9020008520

Wissenswertes

Der Online-Handel boomt - global agierende Webshops, aber auch viele kleine Unternehmen mischen vorne mit. E-Commerce ist mittlerweile sowohl Herausforderung Nr. 1 als auch Chance für den stationären Handel. Viele Start-ups konzentrieren sich ausschließlich auf den Online-Vertrieb. Zu Recht?

Für Klein- und Mittelbetriebe im Rahmen der Förderinitiative "KMU Digital" förderbar!

Ziel der Ausbildung

Dieser Diplomlehrgang legt den Fokus auf gesamtheitliches Gestalten und Führen im Bereich E-Commerce. Ziel ist nicht, einen perfekten Webshop selbst programmieren zu können, sondern betriebswirtschaftliche, rechtliche und technische Gesamtzusammenhänge zu verstehen, danach fundiert entscheiden und unternehmerisch nachhaltig handeln zu können. Erfahrene Vortragende - allesamt PraktikerInnen - bieten nicht nur den gewünschten Erfahrungsaustausch, sondern auch eine gute Netzwerkbasis mit hohem Praxisbezug, aktuellen Erhebungen und Trends sowie Quick Wins, die man mit sofort umsetzbaren Maßnahmen erzielen kann. Durch die Kooperation mit dem Handelsverband wird ein zusätzlicher Knowledge-Transfer garantiert und Zugang zu einem Netzwerk an SpezialistInnen eröffnet.

Inhalt der Ausbildung

Der Diplomlehrgang wird durch Blended Learning unterstützt. Durch die optimale Mischung aus Präsenzeinheiten (68 UE) und Distanzphasen (42 UE) mit virtuellen Einheiten via Lernplattform und durch die Voraussetzung, dass die TeilnehmerInnen sich auch außerhalb der Kurszeiten selbstständig mit den Lehrgangsinhalten auseinandersetzen müssen, ist es möglich, das E-Commerce-Wissen während der Lehrgangsdauer praxisnah und individuell zu vertiefen. Sie entwickeln zudem Ihre eigenen praxisrelevanten E-Commerce-Konzepte, die in der letzten Einheit präsentiert werden.

Hintergrund und Strategie
  • Digital Mindshift im Online Handel
  • Definition E-Commerce
  • Markt und Mitbewerb
  • Geschäftsmodell - Business Model Canvas
Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Website-Inhalte
  • E-Commerce-Gesetz (ECG)
  • Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  • EU-Recht
  • Urheberrecht (Bild und Text)
E-Commerce Technik
  • Content Management System (CMS)
  • Shop-Systeme
  • Technische SEO
  • Gamification
Online-Marketing
  • CX | UX - Customer Experience, User Experience in Bezug auf Websites
  • On-page SEO
  • Content Marketing - Storytelling
  • E-Mail-Marketing
  • Social Media Marketing
  • Public Relations und Advertising
  • Gamification
  • KundInnenzufriedenheit und -bindung
Operations und Fulfillment
  • Supply Chain
  • Logistik
  • Finanzen
  • KundInnendienst
Metrics
  • Data Mining
  • Analytics
  • Conversion-Rate
  • Benchmark und Key Performance Indicator (KPI)
Lehrgangsleitung: Dieter Puganigg, Geschäftsführer DigitEcon e.U.
Lehrgangsleiter Dieter Puganigg und sein Team haben umfangreiche praktischeErfahrung im E-Commerce Management und zählen zu den Top-ExpertInnen in Österreich.
Als Kooperationspartner bietet der Handelsverband mit einem Netzwerk von 150 Retail-Mitgliedern kostenlose Studien und interessante Impulsvorträge aus dem Handelsverband-Netzwerk.

Zielgruppe

GründerInnen und Start-ups; E-Commerce ManagerInnen im stationären Handel; MitarbeiterInnen aus den Bereichen E-Commerce (B2C & B2B), Vertrieb, IT oder Marketing, welche einen Online-Shop planen oder betreiben; Ein- und UmsteigerInnen, die zukünftige Agenden im Bereich E-Commerce übernehmen

Voraussetzungen

Versierter Umgang mit dem PC, kaufmännische Grundkenntnisse, Marketing-Grundkenntnisse, Bereitschaft, sich selbstständig, außerhalb der Präsenzeinheiten, mit Aufgabenstellungen auseinanderzusetzen

Abschluss

Diplom

Das könnte Sie auch interessieren

Test Suchmaschinenoptimierung (SEO)
Test Social Media Manager/in
Close Präsenzeinheiten (68 UE) und E-Learning (42 UE)
Close Der AK-Preis ergibt sich abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).
Close Sparen Sie sich zusätzlich EUR 300,– durch den Digi-Bonus der AK Steiermark.

Mit dem Digi-Bonus der AK Steiermark erhält man Ermäßigungen in der Höhe von EUR 150,00 oder EUR 300,00 auf 162 ausgewählte bfi-Produkte. Zusätzlich können Sie den 60-EUR-AK-Bildungsscheck sowie den 5 % ACard-Rabatt in Anspruch nehmen.
Close AK Digi Bonus Plus

Erklärung zum AK-extra-Preis:

Mit dem Digi-Bonus Plus der AK Steiermark erhalten alle AK-Mitglieder neben dem 5 % ACard-Rabatt und den 60-EUR-AK-Bildungsschecks pro Semester eine bis zu 80 %ige zusätzliche Förderung. Weitere Infos finden Sie hier.
Close
Close bfi-Aus- und Weiterbildung mit Präsenzeinheiten im Bildungszentrum und Fernlernanteil
Close

Anmeldung

 

Nach Ausfüllen und Absenden des Online-Anmeldeformulars erhalten Sie vom bfi Steiermark Ihre schriftliche Anmeldebestätigung.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des bfi Steiermark.
Sollten Sie weitere Fragen zu unserem Seminarangebot haben, rufen Sie unsere kostenlose Service-Line unter 05 7270 an.

Persönliche Informationen

Rechnung senden an*

Firmeninformationen

Kontaktdaten

Allgemeine Geschäftsbedingungen*
Bitte rechnen Sie 2 plus 4.
Close

Informationen anfragen

 

Für Informationen zum ausgewählten Seminar füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf „Anfrage absenden“. Vergessen Sie nicht Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer anzugeben.

Persönliche Informationen

Bitte rechnen Sie 4 plus 1.
Close Das Formular konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Close

Aktuelle Informationen Covid-19 | Coronavirus:

Wir bleiben auch weiterhin für Sie erreichbar und stehen Ihnen von
Montag – Donnerstag, 7:30-16:30 Uhr, sowie
am Freitag, 7:30-14:00 Uhr,
telefonisch über unsere Service-Line 05 7270 zur Verfügung.

_____________________________________________________________________________________


Auf Grund der Maßnahmen und Empfehlungen der Bundesregierung, das soziale Leben der Österreicherinnen und Österreicher auf ein Minimum zu reduzieren, ist im bfi Steiermark von 16.03.2020 bis voraussichtlich 14.04.2020 der öffentliche Seminarbetrieb eingestellt.
 
Ab sofort bis vorerst 14.04.2020 wird bei den bfi-Werkmeisterschulen der ausgesetzte Präsenzunterricht durch E-Learning ersetzt. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte Ihr zuständiges bfi-Bildungszentrum.
 
Ab sofort bis vorerst 14.04.2020 wird bei Lehre mit Matura und Berufsreifeprüfung der ausgesetzte Präsenzunterricht durch E-Learning über die Lernplattform MS TEAMS ersetzt. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte Ihr zuständiges bfi-Bildungszentrum.
 
AMS-Ausbildungen,
Ausbildungen des Sozialministeriumservice (Ausbildungsfit – kurz: Afit, Vormodul Produktionsschule – kurz: VOPS),
Ausbildungen des Österreichischen Integrationsfonds (kurz: ÖIF – Deutschkurse) und
Ausbildungen des Landes Steiermark (Pflichtschulabschluss und Basisbildung)
sind, wie vom Auftraggeber vorgegeben, von 16.03.2020 bis voraussichtlich 14.04.2020 ausgesetzt.
 
Auf Wunsch unserer FirmenkundInnen bieten wir die Möglichkeit an, Telelearning in Anspruch zu nehmen. Kontaktieren Sie dazu Ihr zuständiges bfi-Bildungszentrum.
 
Unsere bfi-Bildungszentren bleiben für Sie erreichbar, um die für Sie notwendigen Informationen und Auskünfte erteilen zu können.
 
Über weitere Veränderungen werden wir Sie aktuell informieren!!

Ihr Team des bfi Steiermark