Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

bfi Steiermark

Das Berufsförderungsinstitut (bfi) Steiermark, der größte steirische Bildungsanbieter, ist seit mehr als 50 Jahren als arbeitsmarkt- und sozialpolitischer Dienstleister mit höchster Qualität und hervorragendem Ruf in der Bildungsbranche tätig und ist eine Bildungseinrichtung des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Kammer für Arbeit und Angestellte für Steiermark (AK). Am 27. Mai 2010 wurde das Steirische Landeswappen dem bfi Steiermark durch den Landeshauptmann Mag. Franz Voves überreicht. Dadurch wurde das mittlerweile 50-jährige Engagement des bfi Steiermark für Qualität, Innovation und KundInnenorientierung auf dem steirischen Bildungsmarkt belohnt.

Seit 1960 ist es als selbständiger und gemeinnütziger Verein mit der ZVR-Zahl 739956482 im Vereinsregister eingetragen. Das bfi hat aufgrund des Umsatzes und der MitarbeiterInnenanzahl einen erweiterten Jahresabschluss (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung) nach den Vorgaben des Handelsgesetzbuches aufzustellen und diesen durch beeidete WirtschaftsprüferInnen und SteuerberaterInnen prüfen zu lassen.

Das Ausbildungsangebot orientiert sich an den Erwartungen unserer KundInnen und ist optimal auf die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes und der Wirtschaft abgestimmt. In Fachkreisen gilt das bfi als zuverlässiger und innovativer Partner. Viele Angebote aus dem Seminarprogramm des bfi Steiermark sind zudem einzigartig auf dem Bildungsmarkt.

Das Engagement im Rahmen von EU-Projekten und im Bereich der Integration von Menschen mit Behinderung erfährt immer wieder hohe Auszeichnungen und große internationale Anerkennung.

Eine weitere Stärke des bfi Steiermark sind Seminare und Lehrgänge, bei denen sowohl Inhalt wie auch Zeit und Ort der Durchführung in Abstimmung mit dem/der AuftraggeberIn individuell konzipiert und geplant werden. So sparen vor allem Unternehmen Zeit und Geld.

ISO_9001

 

Unsere Unternehmensphilosophie

Gerade als Non-Profit-Unternehmen ist das bfi Steiermark bestrebt, mit modernsten betriebswirtschaftlichen Instrumenten höchstmögliche Effizienz und Kostentransparenz zu gewährleisten. Ein umfassendes Kennzahlensystem im Rahmen der bfi-Führungskultur (Management by objectives) stellt sicher, dass dieses Steuerungssystem im gesamten Unternehmen effizient eingesetzt und gelebt wird. Die vom bfi Steiermark erwirtschafteten Überschüsse werden überwiegend in qualitätssteigernde Maßnahmen investiert, die schließlich wieder den KundInnen zugute kommt. Beispiele dafür sind:

  • bestens ausgestattete Bildungszentren in allen steirischen Bezirken
  • Forschung & Entwicklung auf höchstem Niveau
  • Ein spezielles Aus- und Weiterbildungsprogramm für bfi-MitarbeiterInnen und TrainerInnen

So kommen wir unserem sozial- und gesellschaftspolitischen Auftrag zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Steiermark bestens nach und liefern einen wichtigen Beitrag zum Thema Aus- und Weiterbildung.

Unsere MitarbeiterInnen

Für das bfi Steiermark sind 430 angestellte MitarbeiterInnen und 1.200 freiberufliche TrainerInnen tätig. Seit dem Jahr 2001 ist das bfi Steiermark mit dem Gütesiegel „Fair Work“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung bezieht sich unter anderem auf das innovative Aus- und Weiterbildungsmodell für bfi-MitarbeiterInnen. Genderbeauftragte achten darauf, dass die Gleichbehandlung von Mann und Frau in allen Bereichen des Unternehmens gelebt wird.

Presentation of bfi Steiermark in English