Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

Die meist gestellten Fragen

Hier finden Sie die Antworten auf die am häufigsten an uns herangetragenen Fragen:

„Wie kann ich mich zu einem Seminar anmelden?“
Die Anmeldung kann schriftlich per Brief, per Fax, per E-Mail, online, per App, telefonisch oder persönlich direkt in Ihrem bfi-Bildungszentrum erfolgen.

„Bis wann muss ich mich zu meinem gewünschten Seminar anmelden?“
Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um Anmeldung bis spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

„Ist meine Seminaranmeldung verbindlich?“
Eine Seminaranmeldung ist eine fixe Buchung. Der Vertrag zwischen Ihnen und dem bfi Steiermark kommt mit der Zusendung der Anmeldebestätigung durch das bfi Steiermark zustande.

„Bis wann kann ich ein bereits gebuchtes Seminar stornieren?“
Eine kostenlose Stornierung ist schriftlich bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Bei Abmeldung nach dieser Frist, aber noch vor Veranstaltungsbeginn, wird eine Stornogebühr von 30 % verrechnet. Bei Nichtteilnahme ohne Benachrichtigung, Abbruch bzw. einseitiger Beendigung des Seminars durch den/die TeilnehmerIn wird die gesamte Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt bzw. ist keine Rückerstattung der Teilnahmegebühr möglich. Die Stornogebühr entfällt bei Nominierung eines/r Ersatzteilnehmers/in.

„Bis wann muss ich die Seminargebühr einzahlen?“
Die Teilnahmegebühr ist vor Veranstaltungsbeginn fällig. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr zeitgerecht mit dem Zahlschein, den Sie mit der Rechnung erhalten.

Kann ich auch in Raten zahlen?
Bei allen bfi-Seminarangeboten sind auch zinsenfreie Ratenzahlungen möglich. Bitte kontaktieren Sie dazu das jeweilige Bildungszentrum.

„Wie kann ich den 60-Euro-Bildungsscheck der AK Steiermark einlösen?“
Sie können den AK-Bildungsscheck für alle mit dem AK-Logo gekennzeichneten Seminare des bfi Steiermark einlösen. Bitte geben Sie schon bei der Seminaranmeldung bekannt, dass Sie den AK-Bildungsscheck einlösen wollen.

„Gibt es Ermäßigungen?“
Mitglieder der AK Steiermark mit einer gültigen ACard erhalten eine Ermäßigung von 5 % auf die Preise der im aktuellen bfi-Bildungsprogramm angebotenen öffentlichen Seminare. Zusätzlich möchten wir Sie aufweitere Fördermöglichkeiten hinweisen.

„Zahlt das AMS die von mir gewünschte Ausbildung?“
Unter Umständen besteht die Möglichkeit, dass das AMS Ihnen ein Seminar aus dem „regulären“ Programm des bfi finanziert. Davor müssen Sie aber zuerst mit Ihrem/r AMS-BeraterIn sprechen.

„Gibt es für mein gewünschtes Seminar die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung? Wie komme ich zu Informationen bezüglich Förderungen?“
Auf unserer Homepage www.bfi-stmk.at unter dem Menüpunkt „Förderungen“ geben wir Ihnen einen Überblick über die zurzeit aktuellen Förderungsmöglichkeiten und Steuervorteile in der Steiermark. Unsere MitarbeiterInnen, direkt in Ihrem bfi-Bildungszentrum vor Ort, beraten Sie gerne auch persönlich. So kommen Sie möglicherweise zu Unterstützungen, von denen Sie noch gar nichts wussten, und sparen Geld bei Ihrer Weiterbildung.

„Kann ich das Entgelt für einen Lehrgang bzw. ein Seminar steuerlich absetzen?“
Unselbstständige Erwerbstätige können Aufwendungen für berufliche Aus- und Weiterbildung als Werbungskosten steuerlich absetzen. Als UnternehmerIn können Sie folgende Steuervorteile nutzen: die Absetzbarkeit der Aus- und Weiterbildungen als Betriebsausgaben, den Bildungsfreibetrag und die Bildungsprämie.

„Ist es sinnvoll, meine Firma um finanzielle Unterstützung für meine Ausbildung im bfi zu ersuchen?“
Viele Firmen sind bereit, in die Weiterbildung ihrer MitarbeiterInnen zu investieren. Ein Nachfragen bei Ihrem/Ihrer ArbeitgeberIn kann sich lohnen!Fördermöglichkeiten für Firmen

„Ich bin arbeitslos – kann ich im bfi einen Seminar besuchen?“
Das bfi organisiert Umschulungen und Weiterbildungen für arbeitslose Menschen im Auftrag des Arbeitsmarktservice. Das bfi kann Sie aber auf keinen Fall direkt aufnehmen, Sie müssen über das AMS vermittelt werden. Unter Umständen besteht die Möglichkeit, dass das AMS Ihnen ein Seminar aus dem „regulären“ Programm des bfi finanziert. Auch hier müssen Sie zuerst mit Ihrem Berater/Ihrer Beraterin sprechen.
Vorsicht, wenn Sie während der Arbeitslosigkeit ein Seminar besuchen wollen, das Sie selbst bezahlen: wenn Sie das Seminar bei der Arbeitsuche behindert, verlieren Sie unter Umständen das Arbeitslosengeld – auch in diesem Fall sollten Sie zuvor mit dem Arbeitsmarktservice sprechen!

„Ich finde das von mir gesuchte Seminar nicht!“
Eine Übersicht über alle Aus- und Weiterbildungen finden Sie auf unserer Homepage bzw. im gedruckten bfi-Bildungsprogramm. Sollten Sie das von Ihnen gewünschte Seminar nicht in unserem Programm finden können, so teilen Sie uns das bitte mit und senden uns eine Anfrage. Wir werden uns bemühen, bei entsprechender TeilnehmerInnenanzahl und Machbarkeit Ihr Wunschseminar zu organisieren.

„Ich interessiere mich für ein Seminar, habe aber den im Bildungsprogramm veröffentlichten Termin verpasst?“
Die im Bildungsprogramm genannten Termine stellen das Rahmenprogramm des bfi Steiermark dar. Bei genügender TeilnehmerInnenanzahl können selbstverständlich zusätzliche Termine eingeschoben werden. Wir bitten Sie um Kontaktaufnahme mit Ihrem bfi-Bildungszentrum vor Ort.

„Brauche ich bestimmte Voraussetzungen oder Vorkenntnisse, um ein Seminar besuchen zu können?“
Das ist sehr unterschiedlich und hängt vom jeweiligen Seminar ab. In unserem Bildungsprogramm bzw. unserer Homepage sind bei jedem Seminar die Voraussetzungen beschrieben. Nutzen Sie bitte unsere kostenlosen Informationsveranstaltungen, um sich in allen Detailfragen beraten zu lassen.

„Was kann ich machen, wenn ich bei der Seminarwahl unsicher bin?“
Kontaktieren Sie bitte Ihr bfi-Bildungszentrum vor Ort. Unsere MitarbeiterInnen werden Sie gerne persönlich beraten. Bei den kostenlosen Informationsveranstaltungen zu vielen unserer Ausbildungen erhalten Sie ebenfalls wesentliche Informationen. Darüber hinaus sind persönliche, telefonische oder eMail Anfragen jederzeit willkommen.

„Wo finden die Seminare statt? Wie kommt man dort hin? Wo kann man parken?“
Der Veranstaltungsort ist bei jedem Seminar angegeben. Durch 19bestens ausgestatte Bildungszentren in alle steirischen Bezirken ersparen Sie sich lange Anfahrtswege, wodurch Sie Zeit und Geld sparen können. Klicken Sie einfach auf unserer Homepage das gewünschte Bildungszentrum an und schon erhalten Sie alle Informationen über Öffnungszeiten, Verkehrsanbindung, Erreichbarkeit, Parkmöglichkeiten und Ansprechpersonen.

„Gibt es eine Minimal- oder Maximal-TeilnehmerInnenzahl?“
Keines unserer Seminare ist eine Massen-Veranstaltung. Für jeden Termin setzen wir eine maximale TeilnehmerInnenzahl fest, um eine hochqualitative Wissensvermittlung und damit maximalen Lernerfolg zu garantieren. Bitte beachten Sie dazu unsere Durchführungsgarantie für EDV- und Sprachseminare.

„Gibt es eine Teilnahmebestätigung oder ein Zertifikat?“
Jede/r TeilnehmerIn, der mind. 75 % der Ausbildungsdauer anwesend war, erhält eine Seminarbestätigung. Viele unserer Ausbildungen schließen mit einem bfi-Zertifikat bzw. Zeugnis ab.

„Ich würde gerne als TrainerIn im bfi Steiermark arbeiten – Wie geht das?“
Voraussetzungen: einschlägige Ausbildung und/oder entsprechende Berufserfahrung im Fachbereich, methodisch/didaktische Ausbildung und/oder Trainingserfahrung in der Erwachsenenbildung
Sollten Sie persönliches Interesse an der Mitarbeit in unserem Bildungsinstitut haben, ersuchen wir Sie um Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen.
Kontakt:
bfi Steiermark
Geschäftsführung
Geschäftsbereich Personalmanagement
Mag.ª Dagmar Ladstädter
Keplerstraße 109
8020 Graz
Tel. 05 72 70 DW1033
E-Mail: bewerbung@bfi-stmk.at

„Ich möchte einen bfi-Bildungsgutschein weiterschenken. Wo kann ich ihn bestellen?“
Sie können Bildungsgutscheine im Wert von € 10,– bis € 100,– in allen 19 Bildungszentren des bfi Steiermark bestellen.