Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen - Bachelor of Engineering (B.ENG.)

in Kooperation mit der Hamburger Fern-Hochschule

Fachbereich

Studieren im bfi

Kategorie

Hamburger Fern-Hochschule

Dauer

427,00 Unterrichtseinheiten
Sie möchten - ohne Ihren Beruf aufgeben zu müssen - umfassende Kompetenzen für entscheidungsorientiertes Handeln im Management und gleichzeitig einen akademischen Abschluss erwerben? Mit dem berufsbegleitenden Studium des Wirtschaftsingenieurswesen kommen Sie Ihrem nächsten Karrieresprung ein Stück näher und sind dabei zeit- und ortsunabhängig.
Auch inhaltlich bietet das Studium die Flexibilität, nach der Sie suchen: Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Studienschwerpunkten und entscheiden damit selbst, auf welchem Fachgebiet Sie sich spezialisieren wollen.

Ziel der Ausbildung

Abschluss des berufsbegleitenden Studiums Wirtschaftsingenieurswesen mit dem Bachelor of Engineering (B.Eng.).

Schwerpunktsetzung auf einem der folgenden Fachgebiete:
  • Logistik
  • Produktentwicklung
  • Produktionstechnik/Produktionswirtschaft
  • Qualitätsmanagement
  • Wirtschaftsinformatik

Inhalt der Ausbildung

Wissenschaftliches Arbeiten; Wirtschaftsenglisch; Werkstofftechnik; Mathematik; Grundlagen der Wirtschaftsinformatik; Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre; Buchführung/Jahresabschluss; technische Mechanik; Material- und Produktionswirtschaft; Fertigungstechnik; Elektrotechnik/Elektronik; Konstruktion; Wirtschaftsstatistik; Grundlagen des Marketings; Kraft- und Arbeitsmaschinen; Automatisierungstechnik; Kosten- und Leistungsrechnung; Grundlagen der Steuerlehre; Messtechnik/Qualitätssicherung; Unternehmensführung; Arbeits- und Organisationspsychologie; Grundlagen des Wirtschaftsprivatrechts; Management komplexer Problemsituationen; Projektmanagement; Wirtschaftspolitik; Arbeitsrecht

Zielgruppe

Personen, die berufsbegleitend ihren Hochschulabschluss ablegen wollen

Voraussetzung

Eine Zulassung ist grundsätzlich mit Matura, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung möglich.

AbsolventInnen einer HAK oder HTL können sich ihren Schulabschluss auf Studieninhalte anrechnen lassen und somit in nur vier Semestern einen akademischen Abschluss erreichen.
Unter bestimmten Voraussetzungen werden auch Inhalte einer HBLA bzw. der Berufsreifeprüfung auf Teilmodule des Studiums angerechnet.

Aber auch ohne Matura ist eine Zulassung zum Studium an der Hamburger Fern-Hochschule möglich, wenn Sie eine für den gewählten Studiengang geeignete und anerkannte Fortbildungsprüfung abgelegt haben, etwa eine Werkmeister- oder Bilanzbuchhalterprüfung.

Auch mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und danach einer mindestens zweijährigen beruflichen Tätigkeit können Sie ein Studium beginnen - Voraussetzung ist die positive Ablegung einer Eingangsprüfung inden Fächern Deutsch und Mathematik.

Kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne zu allen Zulassungs- und Anrechnungsfragen!

Abschluss

Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Unsere ExpertInnen empfehlen

Kursorte- und Zeiten

Zeitraum
01.07.2018 bis 30.06.2022
Zeiten
Fr 14:45-21:30
Sa 09:00-17:30
SeminarbetreuerIn
Mag. Christian Salcher
Seminarnummer
3002004818
Preis / -Preis
12480,00 EUR / 0,00 EUR
EUR 12.480,- zzgl. Bachelor-Prüfungsgebühr EUR 490,-
48 Monatsraten zu je EUR 260,-
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Zeitraum
01.07.2018 bis 30.06.2022
Zeiten
Fr 14:45-21:30
Sa 09:00-17:30
SeminarbetreuerIn
Mag. Christian Salcher
Seminarnummer
3002005018
Preis / -Preis
12480,00 EUR / 0,00 EUR
EUR 12.480,- zzgl. Bachelor-Prüfungsgebühr EUR 490,-
48 Monatsraten zu je EUR 260,-
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.