Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

Diplomausbildung Robotik-TechnikerIn

Fachbereich

Elektrotechnik

Kategorie

Robotik

Dauer

496,00 Unterrichtseinheiten
Der Einsatz von Industrierobotern in Produktionsunternehmen ist in den letzten Jahren enorm angestiegen und wird in Zukunft aufgrund der Industrie 4.0 rasch und signifikant wachsen. Die Diplomausbildung zum/zur Robotik-TechnikerIn sichert Ihnen jetzt Ihren Arbeitsplatz in der unmittelbaren Zukunft. Durch diese Ausbildung haben Sie einen technologischen Wissensvorsprung, der sich auch positiv auf Ihrem Gehaltszettel auswirken wird.
Für Klein- und Mittelbetriebe im Rahmen der Förderinitiative "KMU Digital" förderbar!

Ziel der Ausbildung

Mit der Diplomausbildung Robotik-TechnikerIn steigen Ihre Berufschancen für sämtliche Industriebranchen, in denen Roboter immer öfter mit Menschen zusammenarbeiten.

Inhalt der Ausbildung

Robotik (Sicherheit)
Roboter Basics; Historie der Industrie 4.0; Sicherheit im Umgang mit KUKA Robotern; Überblick über Sicherheitseinrichtungen beim Bedienen von KUKA Robotern; die Richtlinie EN ISO 13849-1; grundlegende Kenntnisse über den Aufbau eines Robotersystems; manuelles Bewegen des Roboters; Roboterprogramme manuell und im Automatikbetrieb starten und ablaufen lassen; Meldungen der Robotersteuerung lesen und interpretieren; aktuelle Roboterposition abfragen; Prinzip des Justierens und der Justageprüfung; Greiferbedienung (KUKA.GripperTech)

Robotik und Elektronik (Robotik Technologien im Industrieeinsatz)
Spannung, Strom, Widerstand; Signale; Kondensatoren und Wechselstromkreise; Spulen und Transformatoren; Dioden, Diodenschutz; Transistoren; Thyristor; TRIAC; Integrierte Schaltkreise (ICs); Fachrechnen; Halbleiterwerkstoffe; Dioden und Gleichrichterschaltungen; Siebglieder; bipolare und unipolare Transistoren; NTC und PTC Widerstände; Fertigungstechnologien, Fertigungsprozesse zur Herstellung von elektronischen Bauelementen, Schwerpunkt keramische Bauelemente; KUKA Robotertechnologie im Fertigungsprozess implementiert

Robotik (Bedienung)
Roboter Í Gesetze; Roboter Í Mechanischer Aufbau; Roboter Í Kinematik; Freiheitsgrade; Gelenke und Achsen; Koordinatensysteme; Bezugssysteme am Roboter; Industrieroboter; Effektoren und Greifer; Roboter Í Handachsen; Greiferprinzipien; Anthropomorphe Greifer; Roboterwerkzeuge

ROBOTIK (Automatisierungspotenziale - Systemintegrationsmöglichkeiten)
Robotik-Technologien im Industrieeinsatz; Fertigungstechnologien, Fertigungsprozesse, Automatisierung; Einführung in die Automatisierung SMT (Surface Mounted Technology); Fertigungstechnologien; Fertigungsprozesse zur Bestückung von Leiterplatten; Robotik & Klebetechnologien; KUKA Robotertechnologie im Fertigungsprozess implementieren

Robotik (CNC Technologie - Instandhaltung - Industrie 4.0)
CNC Technologie; Instandhaltung; Smart Factory; Praxisbeispiele Werkzeugdaten

bfi Industriestandards als Basis für Industrie 4.0
5S, Poka Yoke, Ishikawa; 5S-Organisation;5S Layout Analysen; 5S Materialfluss Analysen; 5S Prozessdokumentation; 5S Visualisierung; 5S SCAN-CAD-Technologie zur effizienten Werkzeuglagerung von Metzler GmbH; proaktives Produktivitäts-Controlling durch die bfi Industriestandards; proaktives Qualitäts-Controlling durch die bfi Industriestandards; Nachhaltigkeit durch die bfi Industriestandards; 5S Metzler-SCAN-Technologie; Industrie 4.0 bzw. Smart Factory Basics

Robotik (Programmierung)
Betriebssysteme; Client Server Betriebssystem; Datenbanksysteme; Programmiersprachen; Algorithmen; Kommunikationsprotokolle; Roboterprogrammierung; offline Programmierung; Programmiersprachen für Roboter; humanoide Roboter; künstliche Intelligenz; Diplomarbeit Projektdefinition

Robotik (Diplomprüfung)

Zielgruppe

FacharbeiterInnen, InstandhalterInnen; WerkmeisterInnen, MeisterInnen, IngenieurInnen

Abschluss

bfi Í Diplom
Robotik Í KUKA - Zertifikat

Kursorte- und Zeiten

Zeitraum
05.03.2018 bis 29.11.2018
Zeiten
Mo-Do 17:00-21:00
SeminarbetreuerIn
Sandra Dokter-Aldrian
Seminarnummer
2002018718
Preis / -Preis
5660,00 EUR / 5317,00 EUR
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.