Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

Dienstverhinderungen

Fachbereich

Office

Kategorie

Personalverrechnung

Dauer

7,00 Unterrichtseinheiten

Ziel

Im österreichischen Arbeitsrecht existiert eine Reihe von Bestimmungen, die die richtige Bewertung von "Dienstverhinderungen" sehr schwierig machen.

In diesem Seminar wird auf eine Fülle von Spezialfragen eingegangen, die in der Praxis trotzdem sehr häufig auftauchen - dabei kommt es oft zu Meinungsverschiedenheiten zwischen den Arbeitsvertragspartnern.
Sichern Sie sich daher für solche Problemfälle ab: Im Seminar wird auf die neueste Rechtslage bzw. Judikatur zu Krankenstand, Urlaub & Co. eingegangen - und somit erhalten Sie einen unverzichtbaren Arbeitsbehelf für Ihre betriebliche Praxis!

Weiters werden in diesem Seminar auch Dienstverhinderungen behandelt, die in Personalverrechnungs-Grundausbildungen häufig etwas zu kurz kommen.


Inhalt

  • Ausgewählte Fragen zu Dienstverhinderungen:
    • Krankheiten und Arbeitsunfälle
    • Urlaub und Urlaubsersatzleistung
    • Drittschäden
    • Sonstige Dienstverhinderungen (inklusive Pflegefreistellung)
  • Familienhospizmaßnahmen
  • Bildungskarenz und Bildungsteilzeit
  • Pflegekarenz und Pflegeteilzeit
  • Übersicht zur Kurzarbeit
Trainer:
Roland Pühringer
selbstständiger Bilanzbuchhalter, Vortragender und Mitglied der Prüfungskommission für Personalverrechnungsseminare, Referent in der Personalverrechnungs-Akademie an diversen Erwachsenenbildungseinrichtungen in Österreich

Zielgruppe

PersonalverrechnerInnen; Personalverantwortliche; PersonalsachbearbeiterInnen; interessierte Personen

Voraussetzung

Praxiserfahrung im Rechnungswesen bzw. Kenntnisse auf Niveau der Diplomausbildung "PersonalverrechnerIn"

Abschluss

Seminarbestätigung

Kursorte- und Zeiten

Aktuelle sind keine Kursorte zu diesem Seminar bekannt.