Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

Industrieführerschein

IWDL - Industrial Workers Driving Licence®

Fachbereich

Logistik

Kategorie

Allgemein

Dauer

102,00 Unterrichtseinheiten
Das Transportieren und Verwalten von Gütern gehört in vielen Bereichen von Industrie und Gewerbe (Produktion, Instandhaltung, Lager usw.) zu den täglichen Arbeitsaufgaben. Der Industrieführerschein des bfi Steiermark ist die erste umfangreiche Basisausbildung, die genau diesen Anforderungen Rechnung trägt.

Ziel

Sie erlangen die grundlegenden Kenntnisse, um in der Produktion, dem Lagerwesen, der Instandhaltung, bei Baufirmen, im Baunebengewerbe, in Baumärkten, Großmärkten, Transportunternehmen, Gewerbebetrieben, Bauhöfen und Straßenmeistereien von Gemeinden, Abfallentsorgungsbetrieben u. a. arbeiten zu können. Neben den Basiskenntnissen der Lagerlogistik, des EDV-Einsatzes im Lager sowie der persönlichen Arbeitssicherheit erwerben Sie die staatlich anerkannten Führerausweise für Stapler und flurgesteuerte Krane.

Inhalt

Der Lehrgang "Industrieführerschein" besteht aus folgenden Modulen:

  • Einführung in die Lagerlogistik (24 UE)
  • EDV-gestützte Lagerverwaltung (24 UE)
  • ArbeitnehmerInnenschutz - Sicherheit am Arbeitsplatz (8 UE)
  • Flurgesteuerte Lauf-, Bock- und Portalkrane, Säulendreh- und Wandschwenkkrane bis 300 kN (16 UE)
  • Führen von Hubstaplern (30 UE)

Jedes Seminar schließt mit einer Prüfung ab. Bei positiver Absolvierung aller fünf Prüfungen wird der Industrieführerschein ausgestellt. Bereits vorhandene Führerausweise für Stapler und flurgesteuerte Krane werden für den Erwerb des Gesamtzertifikates angerechnet.

In den Preisen inkludiert sind der Erwerb des Bildungspasses sowie sämtliche Lernunterlagen und Prüfungsgebühren.

Zielgruppe

  • Hilfskräfte, die in einem Betrieb aus den Bereichen Technik, Industrie oder Gewerbe arbeiten oder in Zukunft arbeiten möchten und durch den Erwerb des Industrieführerscheins die erforderliche Basisausbildung erhalten wollen
  • Personen mit Berufsausbildung, die als Fachkräfte in einem Betrieb aus den Bereichen Technik, Industrie oder Gewerbe arbeiten oder in Zukunft arbeiten möchten und mit dem Industrieführerschein eine Zusatzausbildung erlangen wollen
  • Arbeitskräfte in den Bereichen Produktion, Instandhaltung, Lagerwesen und Gütertransport

Voraussetzung

Vollendung des 17. Lebensjahres; ausreichende Deutschkenntnisse

Wir bitten Sie, zur Ausbildung festes Schuhwerk für die praktischen Fahrübungen mitzubringen.

Abschluss

Industrieführerschein und Zertifikat

KundInnenbewertungen

1047 KundInnen haben dieses Seminar in den letzten 12 Monaten bewertet.

Zugehörige Dokumente

Industriefuehrerschein.pdf

KundInnen, die dieses Seminar gebucht haben, haben auch folgende Seminare besucht

Kursorte- und Zeiten

Zeitraum
03.10.2016 bis 25.10.2016
Zeiten
genaue Zeiten auf Anfrage
SeminarbetreuerIn
Karin Silberholz
Seminarnummer
4602009016
Preis / -Preis
1500,00 EUR / 1365,00 EUR
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.