Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

Sonderzahlungen in der Abrechnung

Fachbereich

Office

Kategorie

Personalverrechnung

Dauer

14,00 Unterrichtseinheiten

Ziel

Sie vertiefen und festigen Ihre Kenntnisse in der Abrechnung von Sonderzahlungen. Gerade bei der Abrechnung von derartigen Zahlungen kommt es immer wieder zu Auslegungsdifferenzen zwischen DienstgeberInnen und DienstnehmerInnen bzw. GPLA.

In diesem Seminar werden schwierige Fragen in Bezug auf die korrekte arbeitsrechtliche und abgabenrechtliche Abrechnung der "herkömmlichen" Sonderzahlungen beantwortet Í inklusive des heiklen Themas "Formel 7" für beispielsweise Jahresboni und Gewinnbeteiligungen.
Sie erhalten nützliche Praxistipps für die korrekte Beurteilung von Prämien für Verbesserungsvorschläge und Diensterfindungen.
Die unterschiedliche Behandlung von Vergleichen, Kündigungsentschädigungen, Nachzahlungen und freiwilligen Abfertigungen wird detailliert aufgearbeitet, sowohl im Arbeits- als auch im Abgabenrecht.

Inhalt

  • Arbeitsrechtliche Spezialfragen zu ³normalenÊ Sonderzahlungen (Anspruchsgrundlage, Mischberechnung, Rückverrechnung etc.)
  • Abgabenrechtliche Spezialfragen zu ³normalenÊ Sonderzahlungen (inklusive Formel 7)
  • Prämien für Verbesserungsvorschläge und Diensterfindungen
  • Vergleiche
  • Abgrenzung Vergleich zur freiwilligen Abfertigung und Verzicht auf Arbeitsleistung für künftige Perioden
  • Kündigungsentschädigungen
  • Nachzahlungen und nachträgliche Zahlungen
Trainer:
Roland Pühringer
selbstständiger Bilanzbuchhalter, Vortragender und Mitglied der Prüfungskommission für Personalverrechnungsseminare, Referent in der Personalverrechnungs-Akademie an diversen Erwachsenenbildungseinrichtungen in Österreich

Zielgruppe

PersonalverrechnerInnen, Personalverantwortliche, PersonalsachbearbeiterInnen, BuchhalterInnen mit Personalverrechnungsagenden bzw. Íinteresse, interessierte Personen

Voraussetzung

Praxiserfahrung in der Personalverrechnung bzw. Kenntnisse auf Niveau der Diplomausbildung "PersonalverrechnerIn"

Abschluss

Seminarbestätigung

Kursorte- und Zeiten

Aktuelle sind keine Kursorte zu diesem Seminar bekannt.