Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

Dienstreise - Abrechnung von Reisekosten

Fachbereich

Office

Kategorie

Personalverrechnung

Dauer

7,00 Unterrichtseinheiten

Ziel

Sie vertiefen und festigen Ihre Kenntnisse in der Reisekostenabrechnung, wobei der Fokus dabei auf praktische Beispiele gelegt wird.
In diesem Seminar wird anhand verschiedener lohngestaltender Vorschriften der arbeitsrechtliche Anspruch der ArbeitnehmerInnen auf "Reisekostenersätze" sowohl bei Inlands- als auch Auslandsdienstreisen ermittelt. Weiters können Sie die richtige steuer- und sozialversicherungsrechtliche Beurteilung von Tages- und Nächtigungsgeldern sowie Fahrtkostenersätzen vornehmen. Sie erhalten in diesem Seminar das optimale Rüstzeug, um gefahrlos durch die nächste GPLA zu kommen!

Inhalt

  • Einstieg in das Thema Dienstreise
  • Taggelder ohne lohngestaltende Vorschrift
  • Taggelder mit lohngestaltender Vorschrift
  • Exkurs: Reisekosten bei handelsrechtlichen GeschäftsführerInnen
  • Reisekostenvergütungen (inklusive Kalendermonatsregelung und Entfernungssockel)
  • Tages- und Nächtigungsgelder bei Inlandsdienstreisen
  • Tages- und Nächtigungsgelder bei Auslandsdienstreisen
  • Aufzeichnungspflichten
Trainer:
RR ADir. Josef Hofbauer
bis einschließlich 2011 Mitarbeiter des bundesweiten Fachbereichs der Finanzverwaltung; Vortragender auf dem Gebiet der Lohnverrechnung bei öffentlichen und privaten Veranstaltern; Fachbuchautor


Zielgruppe

PersonalverrechnerInnen; Personalverantwortliche; PersonalsachbearbeiterInnen; BuchhalterInnen mit Personalverrechnungsagenden bzw. -interesse; SekretärInnen mit Reisekostenagenden; interessierte Personen

Voraussetzung

Praxiserfahrung im Rechnungswesen und/oder Reisekostenabrechnung bzw. Kenntnisse auf Niveau der Diplomausbildung "PersonalverrechnerIn"

Abschluss

Seminarbestätigung

Kursorte- und Zeiten

Aktuelle sind keine Kursorte zu diesem Seminar bekannt.