Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

5S, POKA YOKE, ISHIKAWA

Das bfi Steiermark setzt in den bfi-Technikzentren mit der Einführung und Implementierung der Industriestandards 5S-Methode, POKA YOKE Prinzip und ISHIKAWA-Methode einen wichtigen Qualitätsschritt in der FacharbeiterInnenausbildung und zeigt einmal mehr seine absolute Marktführerschaft und Vorreiterrolle im Bereich der Aus- und Weiterbildung.

13_5s_Tafel_Person davor_IMG_0808Diese international standardisierten Prozessoptimierungsmethoden zur Fehlervermeidung in Produktionsabläufen sind ab sofort ein fixer Bestandteil in allen technischen bfi-Aus- und Weiterbildungen in Deutschlandsberg, Graz Süd, Hartberg, Köflach, Leoben, Mürzzuschlag und Weiz. Die TeilnehmerInnen der Elektro- und Metallausbildungen leben somit die 5S-Standards täglich und werden laufend in die 5S-Umsetzung im Ausbildungsalltag einbezogen.

Zusätzlich gibt es bfi-Einzelausbildungen, die sich mit dem Thema Industriestandards auseinandersetzen und 2015 steiermarkweit starten. So verfügen die TeilnehmerInnen nach dem Seminar „Einführung in die Industriestandards“ über Kenntnisse der erforderlichen Prozess- und Qualitätsstandards gem. ISO 9001:2015 im Unternehmen: Sie verstehen Industriestandards, sie können Prozess, und Qualitätsprobleme in Bezug auf Fehlervermeidung in produzierenden Unternehmen formulieren, darstellen und durch systematische Lösungsansätze bearbeiten. Durch diese Basisausbildung sind die TeilnehmerInnen bestmöglich für die Anforderungen an eine Fachkraft von morgen gerüstet. Denn jedes Unternehmen braucht fachlich ausgezeichnet ausgebildete MitarbeiterInnen, die Prozesse und Unternehmensstandards verstehen und umsetzen können. Hier finden Sie die nächsten Starttermine.

Über diese Basisausbildung hinaus gibt es noch vertiefende Ausbildungen wie EQML-Ausbildungen Basic, Standard und Professional (European Quality Management Licence), die praxisorientiertes (Basis)-Wissen zu den Themen Qualitäts- und Prozesssicherheit in Unternehmen vermitteln und die eine ideale Voraussetzung sind, sich ggf. nach EN ISO/IEC 17024 zertifizieren zu lassen.

09_5s_blaues Werkzeug_IMG_0815Die EQML-Basic vermittelt praxisorientiertes Wissen zu den Themen Qualitäts- und Prozesssicherheit in Unternehmen und ist die Basis für Sie, sich im Themenbereich Prozess und Qualitätssicherheit weiterzubilden und ggf. nach EN ISO/IEC 17024 zertifizieren zu lassen.

Die EQML-Standard Ausbildung setzt auf den EQML Core auf und vermittelt vertiefend praxisorientiertes Wissen zu den Themen Qualitäts- und Prozesssicherheit in Unternehmen und ist ein weiterer wichtiger Schritt für Sie, sich im Themenbereich Prozess und Qualitätssicherheit weiterzubilden und diese Ausbildung mit einer Zertifizierung nach EN ISO/IEC 17024 abzuschließen. Damit legen Sie für sich selbst die Basis für einen wichtigen Karriereschritt.11_5s_Metalllade_IMG_0811

Der EQML Professional ist die letzte Stufe der kompletten EQML-Qualitätsmanagementausbildung und schließt mit einer Zertifizierung gem. EN ISO/IEC 17024 als Interne/r AuditorIn ab. Damit sind Sie in den Themen Qualitäts- und Prozesssicherheit bestens geschult und darauf vorbereitet, in ihrem Unternehmen Aufgabenstellungen aus den Bereichen Qualitäts- und Prozesssicherheit zu übernehmen.

Gehen auch Sie mit unseren Industriestandard-Aus- und Weiterbildungen auf Wachstumskurs und setzen Sie jetzt ein Zeichen im Hinblick auf Qualität und Produktivität.